Permalink

0

Brandheiß: Die erste Mac App mit Retina-Feature aufgetaucht

von  Bastian  |  

Ich habe ja selbst nicht dran gedacht, aber nun sehen wir eine erste App die Retina graphics im Funktionsumfang enthält.

(Wie im Screenshot zu sehen: Die App heißt FolderWatch) 

Ob die Entwickler nur Geld machen wollen, sich vorsichtshalber auf neue Displays einstellen oder ob sie tatsächlich nähere Informationen von Apple erhalten haben…wer weiß.

Jedoch wird Apple wohl kaum Displays vorstellen, ohne nicht passende Anwendungen parat zu haben.

Wird Apple tatsächlich die mobilen Macs noch flacher machen, neue Prozessoren und mit einem Retina Display dürfte das wohl die Verkaufszahlen ordentlich nach oben treiben.

Was …
Weiterlesen

Permalink

1

Fehlerbehebung: Wenn der Mac App Store keine Updates anzeigt

von  Bastian  |  

Jeder kennt das Problem: Ein Software-Hersteller veröffentlicht auf dem eigenen Blog einen Beitrag, in der er das neuste Update der App lobt. Schnell wechselt man in den Mac App Store, und sieht da: nichts.

Mal hier und da zeigt der Mac App Store keine neuen Updates an. Abhilfe schafft MACBUG.de:

Mac App Store öffnen
In den Updates Tab wechseln
⌘ + R drücken

Schon lädt der Mac App Store die geöffnete Seite neu, und die neusten Updates sollten angezeigt werden.

Dieser Trick funktioniert auch im iTunes Store!

Permalink

0

Mac App Store: Apple veröffentlicht Apple Configurator

von  Bastian  |  

Apple hat gerade eine neue App für OS X veröffentlicht:Apple Configurator.

Mit Hilfe dieses Tools kann man eine Vielzahl an iOS Geräten Standard-Einstellungen zuweisen, und mit Apps “betanken”.

Die App zielt vor allem auf Schulen und Firmen ab, die mehrere iOS-Geräte auf einmal konfigurieren wollen!

Die Beschreibung:

Mit dem Apple Configurator ist es ganz einfach, eine große Zahl mobiler Geräte wie iPhone, iPad und iPod touch in Schulen, Unternehmen oder Organisationen zu konfigurieren und bereitzustellen.
Drei einfache Arbeitsabläufe erlauben die Vorbereitung neuer iOS-Geräte für die sofortige Bereitstellung, das Betreuen von Geräten, auf …
Weiterlesen

Permalink

3

MACBUG.de Kaufempfehlung: Texpad für Mac OS X

von  Bastian  |  

MACBUG.de stellt nicht viele Kaufempfehlungen aus, aber diese App hat es uns (bzw. mir, Bastian) sehr angetan.

Texpad ist eine App, die das Schreiben mit LaTeX vereinfacht.

Für alle, die neu in der LaTeX-Welt sind:  LaTeX ist ein Satzsystem. Ähnlich zu HTML oder CSS beinhaltet es eine Vielzahl an bestimmten Tags, mit denen Sie Worte bzw. Sätze gestalten können.

Entwickelt wurde TeX 1977 von Donald Knuth. Anfangs mit dem Hintergrund, Bücher oder lange mathematische Skripte zu schreiben.

LaTeX ist sozusagen eine benutzerfreundliche Abwandlung. Das Schöne an LaTeX: Man muss sich um gewisse Dinge keine Gedanken …
Weiterlesen

Permalink

0

Neuigkeiten: Fantastical 1.2 im deutschen Mac App Store

von  Bastian  |  

Fantastical, die iCal-Erweiterung für OS X, ist endlich in deutscher Version im Mac App Store erschienen! In unserem Sneak Peak haben wir unsere MACBUG.de-Leser bereits darauf aufmerksam gemacht, nun ist es endlich soweit!

Wenn Sie Fantastical noch nicht kennen, lesen Sie unseren Testbericht. Unser Partner Flexibits hat wirklich einen tollen Job abgeliefert, und Fantastical weiter verbessert.

Dies sind nun die endgültigen neuen Funktionen von Fantastical:

 Fantastical unterstützt nun auch Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch und erkennte die verwendete Sprache automatisch, unabhängig von der Einstellung in den OS X Spracheinstellungen!
Verbesserungen beim Analysieren von wiederkehrenden Ereignissen …
Weiterlesen

Permalink

2

MACBUG.de Softwaretest: BackUp Gmail

von  Bastian  |  

Ein weiteres nützliches Tool in der MACBUG.de-Tester-Galerie: BackUp Gmail.

Der Sinn hinter dieser App dürfte schon der Titel erklären: Ein Backup seines GoogleMail-Postfachs erstellen. BackUp Gmail ist eine kleine App, die sich lediglich als MenuLet im System bemerkbar macht. Mit einer Kombination aus Accountname und Passwort verbindet sich BackUp Gmail mit Ihrem GoogleMail-Konto und erstellt zwei Dinge:

Eine SQLite DB-Datei (für Beziehungen untereinander, Sender, Text etc.), und einzelne .eml-Dateien der E-Mails. Diese werden an einem beliebigen Ort abgespeichert.

Screenshots der App

Weiterlesen

Permalink

0

Neuigkeiten: Apple veröffentlicht iBooks Author für den Mac App Store

von  Bastian  |  

Apple hat gerade eine neue App in den Mac App Store gebracht: iBooks Author. Hinter der neuen App steckt das neue Konzept Apples: Schulbücher für iPads, und jeder sollte einfach und schnell eigenen eBooks für den iBook Store veröffentlichen können. Diese Richtung geht ganz klar gegen Amazon, und deren (noch) größeren Shop mit eBooks.

Mit dem iBooks Author ist es jetzt möglich, ganz einfach selbst eBooks zu kreieren und zu erstellen, und diese dann mit wenigen Klicks im iBook Store oder in iTunes U zu veröffentlichen.

Der iBooks Author bringt …
Weiterlesen

Permalink

0

Sneak Peak: Fantastical kommt in Version 1.2 mit deutscher Sprachunterstützung

von  Bastian  |  

Vor wenigen Wochen hat MACBUG.de einen kurzen Test über die iCal-Erweiterung Fantastical veröffentlicht.

Flexibits war so nett, und hat uns eine erste Beta-Version der Ende Januar erscheinenden Version zugesandt.

Die Version 1.2 wird unter anderem eine deutsche Sprachunterstützung bekommen. Somit dürfte eine große Hürde für alle Unentschlossenen fallen.

Die deutsche Sprachunterstützung ist sehr gut eingepflegt, und es macht so noch viel mehr Spass!

Ein sehr nützliches Feature: Man kann sich nun auch das Ereignisende eines Termins anzeigen lassen. So wird nicht nur die Startuhrzeit angezeigt, sondern auch die Enduhrzeit. Dass die Entwickler hinter Fantastical mitdenken, …
Weiterlesen

Permalink

1

MACBUG.de Softwaretest: App des Jahres 2011: Pixelmator

von  Bastian  |  

Seit Beginn des Mac App Stores ist Pixelmator in aller Munde. Das Team rund um diese App existiert bereits seit 2007, doch den großen Durchbruch erreichten sie Anfang dieses Jahres.

Die Krönung folgte wenige Wochen zuvor, als Apple zum jährlichen Best-Of bat. Herauskam der Titel Mac App des Jahres 2011.

Für mich war Pixelmator bis vor kurzem weniger interessant. Die in OS X integrierte Vorschau-App erfüllte meine alle meine Bedürfnisse, und zur professionelleren Photogestaltung griff ich zu Adobe Photoshop. Als Mac’ianer kommt man aber nicht umher, auf so eine gehypte App zu blicken, und …
Weiterlesen

Permalink

0

Apple Presseinformation: Downloads in Apples Mac App Store übertreffen 100 Millionen

von  Bastian  |  

Apple hat gerade via Presse neue Informationen zum Mac App Store herausgegeben:

Denn in weniger als einem Jahr wurden bereits mehr als 100 Millionen Apps aus dem Store heruntergeladen. Zusammenfassend lässt sich zu den AppStores sagen, dass bereits mehr als 500.000 Apps dort erhältlich sind, und Kunden bereits über 18 Milliarden Apps herunter geladen haben.

Im Folgenden ein Original-Ausschnitt aus der Presseerklärung:

Apple hat heute bekanntgegeben, dass in weniger als einem Jahr mehr als 100 Millionen Apps aus dem Mac App Store heruntergeladen worden sind. Mit tausenden kostenlosen und -pflichtigen Apps bringt …
Weiterlesen

Permalink

0

Apple: iTunes Rewind 2011 – Das Beste von 2011

von  Bastian  |  

Apple hat gerade eine Best-Of-Liste von Musik, Filme, TV, Apps, Bücher und Podcasts bekannt gegeben. Das alljährliche Prozedere erscheint in einem neuen schwarz-goldenen Look.

MACBUG.de wünscht viel Spass beim Stöbern und Diskutieren. Im Folgenden ein kleiner Auszug der Top-Produkte von 2011.

Hier geht’s zum iTunes Store!

Natürlich gibt es passend zum eingeführten Mac App Store auch dort eine Bestenliste für 2011.

Hier geht’s zur Mac App Store Bestenliste!

Die besten iTunes & iOS Apps 2011

iPhone App des Jahres: Instagram
iPhone Spiel des Jahres: …
Weiterlesen

Permalink

4

Mac App Store: Käufe nun aus der Einkaufshistorie entfernbar

von  Bastian  |  

Ein kleines, aber nettes Update hat gerade der Mac App Store erfahren. In der Vergangenheit getätigte Einkäufe sind nun aus der Liste der Einkaufshistorie löschbar!

Wie man die Apps wieder in der Liste anzeigen lassen kann, ist noch nicht bekannt.

Falls Sie, liebe Leser, also eine Möglichkeit gefunden haben: Wir freuen uns über einen Kommentar!

Zur Veranschaulichung ein Screenshot:

Wenn uns noch mehr Neuigkeiten auffallen, lesen Sie es hier!

Permalink

0

OS X Lion: XCode mit ausgelagertem Installer updaten

von  Bastian  |  

 Der Mac App Store hat viele Vorteile, aber auch ein paar Punkte, die etwas umständlich sind. Was ist nämlich, wenn Sie eine große App downloaden, und diese gleich auf zwei Rechnern installieren wollen? Bei einer langsamen Internet-Verbindung kann das ganz schön unbequem werden. Wenn Sie das gesamte Paket von einem Mac zu einem anderen ziehen, gibt es möglicherweise Probleme beim Update via Mac App Store.

XCode ist da ein treffendes Beispiel: Der Download ist ca.  4GB groß, und kann bei langsamer Internet-Verbindung einen ganzen Tag in Anspruch nehmen. Erfreulich ist, dass man nicht …
Weiterlesen

Permalink

4

MACBUG.de HowTo: OS X Lion erneut vom Mac App Store laden

von  Bastian  |  

Vor ein paar Tagen haben wir sie noch gelobt: Die Alt/Options-Taste unter OS X – nun ist sie schon Teil eines weiteren HowTos von MACBUG.de. Kommen wir zum Titel: OS X Lion erneut vom Mac App Store laden. Doch warum sollte man so etwas tun? Nun ja, wir haben Ihnen zwei Möglichkeiten näher gebracht, Lion auf ein bootbares Medium zu installieren. Beide Seiten haben Vor-, aber auch Nachteile. Wenn Sie via dem Migrations-Assistenen eine USB oder CD/DVD erstellen, von der Sie Lion booten können, so haben Sie …
Weiterlesen

Permalink

0

Mac App Store: Mit “Ringer” kostenlos Klingeltöne fürs iPhone erstellen

von  Takeo  |  

Bildschirmfoto 2011-01-28 um 18.36.48.pngDerzeit gibt es das Programm “Ringer” kostenlos im Mac App Store (link öffnet Mac App Store).
Bildschirmfoto 2011-01-28 um 18.38.06.png

Damit lässt sich einfach und schnell ein Klingelton aus einem bestehenden MP3 erstellen. Mit ein paar Klicks lässt sich der entsprechende Teil zu Nutzung als Klingelton markieren, sowie ein Fading einstellen, so dass der Klingelton z.B. langsam lauter wird. In Ringer lässt sich der Klingelton dann bereits anhören und mit einem Klick an iTunes exportieren, wo er dann unter Klingeltöne erscheint und auf das …
Weiterlesen

Seite 1 von 212