Permalink

2

Mieten vs. Kaufen – Die neue Kultur des Nicht-Besitzens

von  Bastian  |  

Dieser Beitrag ist ein Journal Eintrag von MACBUG.de Redakteur Bastian. Er spiegelt nicht die Meinung der Redaktion wider, sondern dient dem offenen Meinungsaustausch.

Durch Adobes Strategie, die Creative Suite Reihe einzustellen, und das gesamte Angebot an hauseigenen Programmen in die “Cloud” zu verlagern, sind wieder Kritiker und Befürworter auf den Plan getreten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die einen argumentieren mit billigeren Preisen und Vorteile für StartUps die nicht mehr auf einen Schlag mehrere tausend Euro los sind, die anderen jedoch fühlen sich beraubt und stellen klar, dass wenn das Abo ausgelaufen ist oder man nicht 20 Jahre lang zahlen will, die …
Weiterlesen

Permalink

1

iOS: Adobe veröffentlicht App zum Erstellen von PDF-Dateien

von  Bastian  |  

Adobe hat heute eine App (CreatePDF) veröffentlich, mit der man im Handumdrehen aus einer Datei eine PDF erstellen kann. Die App läuft sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone. Die erstellten PDFs können nach dem Vorgang via E-Mail versendet werden. Die .pdf-Dateien sollen die gleiche Qualität wie auf dem Macintosh/PC haben.

Der Preis ist mit 7,99 € relativ hoch. Doch Adobe traut man zu, die nötige Qualität auch zu liefern.

Laut Hersteller ist CreatePDF mit folgenden Geräten kompatibel:

• iPhone 3GS
• iPhone 4
• iPod touch (4.Generation)
• iPad

CreatePDF …
Weiterlesen

Permalink

1

Mac OS X 10.5.3: Probleme mit Adobe CS 3

von  Alex  |  

adobe.pngWie dem Apple-User-Forum zu entnehmen ist, scheint es Probleme im Zusammenspiel zwischen Mac OS X 10.5.3 und Adobe CS 3 zu geben.

So berichten einige Anwender von Problemen, wenn sie bearbeitete Files unter Adobe Photoshop CS 3 auf einem Mac OS X 10.3.9 Server ablegen und wieder öffnen wollen, dass diese dann mit einer Fehlermeldung versehen, nicht mehr zu öffnen sind.

Bislang scheint es noch keine Lösung ausser einem Downgrade auf Mac OS X 10.5.2 zu geben.

Erstellte und bearbeitete Dateien unter Mac OS X 10.5.3, welche auf der lokalen Festplatte gespeichert werden, sind von …
Weiterlesen

Permalink

3

Adobe CS3: Deaktivierung nur 20 Mal möglich

von  Takeo  |  

Adobe.pngEinige Agenturen kennen das Problem sicherlich: Ein Mitarbeiter scheidet aus, der Arbeitsplatz wird migriert oder dergleichen.

Jedenfalls wurde nun in Erfahrung gebracht, dass bei einer Deaktivierung der Lizenz am Mac (möglich über das Menü der Creative Suite 3 Programme) ein Fehler auftreten kann: “Deactivation Failed” error code 194:14, call Adobe tech support.”

Nach erfolgtem Anruf wurde den betroffenen Anwendern erklärt, dass Adobe nur 20 Mal die Deaktivierung zulässt und danach den Account sperrt. Daher kam die oben genannte Fehlermeldung bei der 21. Deaktivierung. (Wir sehen dahinter leider keine Logik, aber immerhin wissen wir nun, dass …
Weiterlesen