Permalink

off

Filme laufen im Dock nicht weiter (Mac OS X 10.5)

von  Takeo  |  

Einigen ist es bestimmt schon aufgefallen:
Minimierte Fenster führen im Dock unter Mac OS X 10.4 zu einem weiterlaufenden Film in Miniaturgröße. Nicht so in Mac OS X 10.5.
Das “Problem” ist natürlich überhaupt keines, das schöne Gimmick wurde aber wohl aufgegeben seitens Apple und es gibt derzeit auch keinen “Workaround”.

Technorati Tags:
mac os x, quicktime, dock

Technorati Tags:
, ,

R-548 I-Phone 468x60 Banner

Permalink

off

Batterie-Probleme unter Mac OS X 10.5

von  Takeo  |  

Einige Leute berichten, sie hätten Probleme mit dem Akku ihres portablen Macs seit sie auf Mac OS X 10.5 umgestiegen sind.
So soll sich das Gerät ohne Vorwarnung abschalten und auch nicht in den Ruhezustand gehen, nachdem es eine Notstrom-Meldung gab, sondern unvermittelt und plötzlich.

Im Vorfeld sollte ein Reset der PMU und des PRAM in Betracht kommen.
Einiger Berichte zufolge hilft es vereinzelt die Datei “/Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.PowerManagement.plist” auf den Schreibtisch zu ziehen und neu zu starten.

Neben diesen Möglichkeiten der Problembehebung ist derzeit leider kein “Fix” in Aussicht, da es wohl kein weit verbreitetes Problem ist.

Technorati Tags:
mac os x, macbook, batterie, …
Weiterlesen

Technorati Tags:
, , ,


Permalink

off

Sicherheitslücke in Quicktime 7.3

von  Takeo  |  

Laut Heise.de lauert mit Quicktime 7.3 eine RTSP (Real Time Streaming Protocol) Sicherheitslücke auf den Anwender.
Im Klartext bedeutet dies, dass ein Abruf einer gestreamten Livesendung oder eine die gepuffert wird, zu einem Buffer-Overflow führen kann und dieser bewusst zum Einschleusen von Code ausgenutzt werden kann.

Derzeit bietet Apple selbst keinen Patch an, eine böswillige Nutzung des Problems wurde bisher nicht protokolliert. Auch ist nicht bestätigt, dass diese Sicherheitslücke Mac OS X betrifft – bisher ist von Windows die Rede.

Um jedoch auf Nummer sicher zu gehen, sollten bis zur Klärung RTSP Filme und “.qtl” Dateien vermieden werden, die von keiner vertrauenswürdigen …
Weiterlesen

Technorati Tags:
,

Permalink

off

Time Machine Backup mit Original vergleichen lassen

von  Takeo  |  

Mit Mac OS X 10.5 kam auch die geniale Time Machine. Doch so richtig vollständig scheint das Programm im Bezug auf die “Überprüfbarkeit” des Backup nicht. Man weiß nie, ob wirklich alles gesichert ist.

Um Time Machine manuell darum zu bitten, ein Backup auf seine Konsistenz zu überprüfen, geht man wie folgt vor:

Terminal starten (Programme/Dienstprogramme/Terminal.app) und folgenden Befehl eingeben:

sudo diff -qr / /Volumes/time_machine_laufwerk/Backups.backupdb/mac_name/Latest/festplatten_name >diff-time-machine.dat

Die richtigen Einträge für “time_machine_laufwerk”, “mac_name” und “festplatten_name” vorausgesetzt, führt ein Ausführen dieses Kommando zu einer kompletten Überprüfung des Backup. Fehlende Dateien oder Fehler generell werden nach dem Durchlauf ausgegeben.
Es ist anzuraten, diesen Befehl über Nacht laufen …
Weiterlesen


Permalink

off

iCal erzwingen den "alten" Kalender zu finden

von  Takeo  |  

Mit der Umstellung auf Mac OS X 10.5 werden einige User sich manuell am Backup zu schaffen gemacht haben.

Während jedoch iCal bis dato die Daten unter “Library/Application Support” speicherte, führt ein Hinzufügen des Backup aus 10.4 nicht zum gewünschten Ergebnis – es wird keiner der alten Kalender angezeigt.

Seit iCal 3.0.X sucht das Programm die Dateien woanders.

Um dieses Problem zu “übergehen” geht man wie folgt vor:

1. iCal schließen
2. den Ordner “Calendars” aus “Library/Calendars” in den Mülleimer werfen
3. den alten iCal Ordner in Library/Application Support ablegen
4. iCal starten

Wichtig ist hierbei die Löschung des Ordner “Calendars”

Technorati Tags:
mac os x, …
Weiterlesen

Technorati Tags:
,

Permalink

off

SMB/Samba Probleme mit Windows nach Update auf 10.5 / 10.4.11

von  Takeo  |  

Seit den letzten Updates von Mac OS X beklagen vermehrt einige User, dass sie die Sharing-Freigaben, bzw. Netzvolumina, via SMB/Samba im Netzwerk nicht mehr sehen.

Laut eines Apple Discussion Board Thread könnten folgende Maßnahmen helfen (frei aus dem Englischen übersetzt):

Auf dem Mac:
Unter “Systemeinstellungen” (unter dem Apfel-Logo links oben zu finden) auf “Netzwerk” und dort auf “erweitert” auf WINS und dort unter NetBIOS den Namen für den Mac eingeben. (In einer Arbeitsgruppe bitte den Namen der Arbeitsgruppe eingeben!) OK klicken.

Dann…


Permalink

335

Eigene iPhone-Ringtones erstellen

von  Alex  |  

Dieser Anleitung ist erreichbar über folgende Domains: iPhoneklingelton.de oder iPhoneringtone.de, um sie mit Freunden zu teilen.

Wer außerdem Garageband besitzt, kann auch unsere alternative Anleitung zur Erstellung von Klingeltönen mit Garageband anschauen.

Heute Abend möchten wir euch anhand einer bebilderten Anleitung zeigen, wie einfach es ist, eigene Klingeltöne auf das iPhone zu bringen, ohne die teuren “+”-Songs aus dem iTunes-Store zu kaufen.

Zuerst einmal die Dinge, die ihr braucht:

Einen Rechner (ich gehe davon aus, ihr nutzt einen Mac, aber keine Sorge, auch unter Windows funktioniert es :P )

iTunes

die iPhone (also schön gekauft bei der Telekom ;) Weiterlesen

Permalink

off

Die Katze ist aus dem Sack! Das iPhone gibt es nun Sim-Lock-free für 999€

von  Alex  |  

Wie soeben aus einer Pressemitteilung seitens t-mobile bekannt gegeben wurde, wird das iPhone Sim-Lock-free angeboten.

Und das für stolze 999€!

Tja, dann wollen wir euch doch unsere Anleitung zum Hacken des amerikanischen/US iPhone wärmstens an Herz legen ;)


Permalink

off

t-mobile heute in Zugzwang

von  Alex  |  

Nach der gestrigen einstweiligen Verfügung gegen den exklusiven Vertrieb des iPhones erwarten wir mit Spannung die daraus resultierenden Änderungen, die t-mobile für den heutigen Vormittag angekündigt hat.

Es ergeben sich viele mögliche Szenarien, um der richterlichen Verfügung gerecht zu werden.

1.) t-mobile bietet das iPhone ohne SIM-Lock an

2.) t-mobile bietet das iPhone ohne SIM-Lock, aber mit Vertragsbindung an

3.) t-mobile entsperrt das iPhone sofort oder nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit

4.) Apple steigt in den Vertrieb ein und bietet es im Online-Store an

5.) Apple verfügt einen Verkaufsstop in Deutschland

Was auch immer geschehen wird, wir halten euch auf dem Laufenden.

Solange könnt ihr Euch die Anleitung zum …
Weiterlesen

Permalink

230

Amerikanisches/US iPhone hacken für Base/Eplus/Simyo/O2/Vodafone

von  Takeo  |  

Aus aktuellem Anlass (09.08.2008)

Es gibt nun eine Anleitung für Pwnage 2.0.2 für iPhone (3G)

UPDATE: *Hier* geht’s zu einer Anleitung zum Hack des OOTB 1.1.2

Anzeige:Wer Interesse hat sich aber scheut, kann sein iPhone auch für einen Arbeitspreis von 55€ direkt vor Ort in Köln oder Bochum von uns entsperren lassen.

Update: Eine “FakeSIM” ist nunmehr nicht mehr nötig. *Nach* Durchführung der unten genannten Schritte, bitte einfach hier lang.

—————————-

Voraussetzungen:
1. einen WLAN Hotspot der frei zugänglich ist, auf den ihr also Zugriff habt
2. ein iPhone mit Firmware 1.1.1. (jedes amerikanische iPhone die Tage hat noch 1.1.1)
3. Ihr braucht *KEINEN* Computer!
4. …
Weiterlesen

Seite 81 von 81« Erste...102030...7778798081