Permalink

0

OS X 10.6: Eingebauter Cisco VPN Client kann nur TCP – kein UDP

von  Takeo  |  

snowleopard.pngDer in Snow Leopard eingebaute Cisco VPN Client kann laut erster Erfahrungen nur TCP und nicht wie der Cisco hauseigene VPN Client auch UDP.

Wer entsprechend Probleme bekommt, eine Verbindung mit Snow Leopard’s eingebautem Cisco VPN Client aufzubauen, kann den offiziellen Cisco VPN Client von dieser Seite herunterladen. Er funktioniert auch unter Snow Leopard einwandfrei.

Wer sich bei Apple über den fehlenden UDP Support beschweren möchte, sollte dies über die Feedback Seite auf Apple.com tun.


Permalink

23

OS X 10.6: Zugriff auf Samba-Share nur mit aktiver Verschlüsselung

von  Takeo  |  

snowleopard.pngUnser Leser Jörg schrieb uns folgendes:

Wer unter Mac OS X 10.6 eine Verbindung zu einem Samba-Share Server aufbaut, bekommt diese nicht aktiviert, wenn die Verschlüsselung (password encryption = yes) deaktiviert wird (password encryption = no).

Selbst wenn in der nsmb.conf “minauth=none” als Flag gesetzt wird, ist die Verbindung nicht möglich.

Das Problem ist schwerwiegender Natur, da einige Programme nicht mit Verschlüsselungen umgehen können.

Wir würden gerne unsere Leser bitten, falls möglich, das Problem zu verifizieren.


Permalink

0

iPhone 3GS: Die versteckte Funktion um Filme/Bilder zu filtern – HowTo

von  Takeo  |  

iphone3gthumb3.jpgDas iPhone 3GS kann als einziges iPhone bisher Filme aufnehmen.

Etwas versteckt dabei ist allerdings die Möglichkeit, die Aufnahmen zu filtern – und sich entsprechend nur Bilder oder Videos anzeigen zu lassen, um schnell entsprechend gewünschte Medien zu finden.

Ein Start des Programmes “Fotos” auf dem iPhone zeigt unter “Film” alle aufgenommenen Dateien, ob Film oder Bild, an – eine Filterfunktion ist nicht möglich.filterfunktioniphone.jpg

Startet man aber das Programm “Kamera” und drückt unten links auf das Thumbnail des zuletzt aufgenommenen Bildes/Videos, so das dieses dann angezeigt wird und drückt …
Weiterlesen

Permalink

4

OS X 10.6: Web’n Walk von T-Mobile funktioniert nicht – Telekom kennt das Problem

von  Takeo  |  

snowleopard.pngWie unser Leser Guido uns schreibt, hat T-Mobile laut Auskunft der Hotline bereits bestätigt, dass das neue OS X 10.6 Snow Leopard nicht mit Web’n Walk kompatibel ist.

Derzeit stellt das Unternehmen noch keine Lösung bereit, man arbeite aber daran.

Aus Gründen der Kulanz und da das Problem offensichtlich weit verbreitet ist, bietet T-Mobile auf Anfrage aber eine Kürzung der Rechnung an. Diese ist wie so oft abhängig vom Umsatz des Kunden und wird individuell vergeben.

Ein Anruf bei der T-Mobile Hotline lohnt sich für Betroffene trotzdem auf jeden Fall.

R-548 I-Phone 468x60 Banner

Permalink

6

OS X 10.6: Snow Leopard zeigt Festplattenkapazität “korrekt” an

von  Takeo  |  

snowleopard.pngMit Einführung von Mac OS X 10.6 Snow Leopard hat Apple die Berechnungsweise der Festplattenkapazität geändert, um die Größe einer Festplatte für den Endkunden “korrekt” anzuzeigen.

So zeigt der Finder, bzw. das System, nun die Festplattengröße immer mit der Berechnungsweise aus dem Dezimalsystem (10er-Logarithmus) an (und nicht mehr binär).

Das heißt im Klartext: Bis zur letzten Mac OS X 10.5 Version war z.B. eine formatierte 4 GB Platte im Finder mit 3,7 GB Kapazität angezeigt worden, da im Binärsystem 1 GB 1.073.741.824 Byte entspricht.

Nun hat Apple genau diese Darstellung geändert, in das von Festplattenherstellern zu …
Weiterlesen

Permalink

8

OS X 10.6: 32-Bit oder 64-Bit Modus beim Bootvorgang wählen – HowTo

von  Takeo  |  

snowleopard.pngMac OS X 10.6 Snow Leopard ist “out of the box” 64-bit kompatibel.

Um die Kompatibilität mit 32-bit Kernel Extensions und derzeitiger Software zu gewähren, lässt Apple Snow Leopard allerdings immer im 32-bit (64bit-kompatiblen) Modus starten.

In Zukunft ist davon auszugehen, dass immer mehr Hersteller auf 64-bit kompatible und darauf ausgerichtete Software setzen werden.

Wer Mac OS X beim Bootvorgang entsprechend nur im 64-bit Modus starten möchte (oder umgekehrt, wieder in den 32-bit Modus umstellen möchte), geht wie folgt vor:

Beim Bootvorgang entweder die Zahlen “3″ und “2″ gleichzeitig gedrückt halten (für 32-bit) oder “6″ und “4″ …
Weiterlesen


Permalink

10

OS X 10.6: Canon Treiber installieren – HowTo

von  Takeo  |  

snowleopard.pngMit Mac OS X 10.6 führt Apple zwar ebenfalls die automatische Update-Funktion der meisten Druckertreiber via Softwareaktualisierung ein, dennoch lassen sich die bisherigen Canon Treiber z.B. nicht auf Mac OS X 10.6 installieren, da das Installationsprogramm 10.6 Snow Leopard nicht erkennt und die Installation ablehnt.

Ein kleiner Trick hilft über diese Barriere hinweg – die meisten Druckertreiber sollten einwandfrei funktionieren:

1. Man lade die Druckertreiber herunter
2. Doppelklick auf die “.dmg” Datei
3. Kopieren des Installationsprogramms vom DMG auf den Schreibtisch
4. Rechtsklick (ctrl-click) auf das Installationsprogramm
5. Im Kontextmenü “Paketinhalt zeigen” wählen
6. Unter …
Weiterlesen

Permalink

0

Mac OS X 10.6: Photoshop Elements 3 erfolgreich installieren HowTo

von  Takeo  |  

snowleopard.pngWer Mac OS X 10.6 bereits installiert hat, wird feststellen müssen, dass Photoshop Elements 3 nach Start des neuen Systems nicht mehr arbeitet.

Ein Zurückspielen des Programmes über Time Machine bringt keine Verbesserung in diesem Fall.

Bereits unter Mac OS X 10.5.1 war die Installation von Photoshop Elements 3 nicht mehr ohne einen Trick möglich.

Genau dieser Trick (hier bereits von uns 2007 verfasst), funktioniert auch unter 10.6 wieder zur Installation des Programmes.


Permalink

2

MacBug.de: Wieder zurück online

von  Takeo  |  

macbug_logo_v4.jpg Liebe Leser,

wir haben uns wie von vielen bemerkt einen guten Monat verabschiedet – da MacBug.de ein privates Projekt ist, haben wir uns eine Auszeit im Sommerloch gegönnt. Überschattet wurde dieses vom Release von Snow Leopard, oder auch Mac OS X 10.6, dem neuen Betriebssystem von Apple. Eine weitere Berichterstattung hierzu sparen wir uns.

Wir freuen uns Euch ab den folgenden Tagen wieder mit Tipps, Tricks, Tutorials und den üblichen Berichten/Problemlösungen zu versorgen.

Vielen Dank auch an dieser Stelle für die vielen Emails, kaum waren wir ein paar Tage nicht mehr “aktiv” – unsere Lesergemeinschaft …
Weiterlesen

Permalink

16

iPhone (3G/S): Kauf von Filmen über iTunes derzeit nicht möglich

von  Takeo  |  

iphone3gthumb3.jpgUnser Leser Marc hat uns auf Folgendes hingewiesen:

Wer “iTunes” auf dem iPhone (3G/S) startet und darüber einen Film kaufen oder auch nur die Vorschau ansehen möchte, der kommt seit ein paar Tagen nicht weiter.

Selbst die Vorschau ist nicht möglich, der “Kaufen” Knopf komplett verschwunden.

Wir konnten das Problem nachvollziehen und bitten unsere Leser um einen Test – und einen kurzen Kommentar ob es funktioniert.

Merkwürdig ist dabei, dass dies seit ca. 3-4 Tagen der Fall ist. Aufgrund der Ankündigung, Apple könnte ein neues Tablet-Netbook (oder etwas in der Art) veröffentlichen, könnten diese Probleme auf Wartungsarbeiten …
Weiterlesen


Permalink

11

iPhone (3G/S): iPhone OS 3.0.1 via iTunes verfügbar

von  Takeo  |  

iphone3gthumb3.jpgiPhone OS 3.0.1 ist nun via iTunes verfügbar.

Das Update verschließt die SMS Sicherheitslücke, welche Befehle via SMS ausführen lassen ließ.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass gejailbreakte oder freigeschaltete iPhones das Update auf keinen Fall installiert bekommen sollten.

Wir werden berichten, in wieweit Apple bereits die Lücke für den Unlock ultrasn0w geschlossen hat.

Update:

Das Update auf 3.0.1 berührt das Baseband nicht und daher ist der Unlock auch weiterhin mit redsn0w und ultrasn0w möglich.

Permalink

65

iPhone 3GS: 3 Volt Sim Karten – Akku schnell leer, Gerät heiss

von  Takeo  |  

iphone3gthumb3.jpgWir konnten das folgende Phänomen bei einigen iPhone 3GS feststellen (noch nicht bei iPhone 3G):

Benutzt man ein iPhone 3GS und eine 3 Volt Simkarte, so wird das Gerät warm und der Akku ist mitunter in 4-5 Stunden leer. Dabei ist das Gerät nicht in Gebrauch, sondern liegt einfach nur “rum” und ist im Standby.

Auf Nachfrage von Apple heisst es einfach: Bitte tauschen Sie die SIM Karte gegen eine neue aus.

Derzeit ist allerdings ungeklärt in wieweit dies zu einer Besserung führt, da mitunter je nach Provider 1,8 Volt und 3 Volt SIM Karten ausgegeben …
Weiterlesen


Permalink

4

iPhone (3G/S): Gehackte iPhones bekommen Push-Nachrichten Fremder – Achtung!

von  Takeo  |  

iphone3gthumb3.jpgWir hatten es bereits einmal erwähnt: Die Push-Funktion bei nicht über einen offiziellen Vertrag/Simkarte aktivierten iPhones funktioniert nicht.

Auch das DevTeam hatte experimentell einen Fix veröffentlicht, den wir aber nicht weitergaben an unsere Leser – aus gutem Grund. Wir hatten den Fix vorher genau erörtert und mussten feststellen, dass er eine Tücke beinhaltet, die nun weitreichende Folgen hat:

Die Aktivierung des iPhone via einer “Hacktivation” (also einer Aktivierung durch ein Programm wie z.B. redsn0w, Pwnage etc.) lässt das iPhone keine eindeutigen Zertifikate mit Hilfe von Apples Servern erstellen, die dann dem Push-Dienst bei Apple übermittelt …
Weiterlesen

Permalink

0

Apple: AppleStore wieder online. Neues Final Cut Studio.

von  Alex  |  

banner_fcstudio_090723.jpgDie Stores sind wieder online und die Videobearbeiter des Planeten haben ein neues Spielzeug:

Apple hat heute ein bedeutendes Update für Final Cut Studio mit mehr als 100 neuen Features und neuen Versionen von Final Cut Pro, Motion, Soundtrack Pro, Color und Compressor vorgestellt. Final Cut Studio beinhaltet Final Cut Pro 7, welches die ProRes Codec Familie von Apple erweitert, um nahezu jeden Workflow zu unterstützten. Easy Export ermöglicht die Ausgabe in eine Vielzahl von Formaten in nur einem Schritt. Hinzu kommt die Unterstützung von iChat Theater für eine Zusammenarbeit in Echtzeit. Motion 4 …
Weiterlesen

R-548 I-Phone 468x60 Banner

Seite 30 von 81« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »