Permalink

0

Experten Tipp: Auflistung aller ausführbaren Kommandos in der Shell/Terminal (Jailbreak iOS oder OS X)

von  Bastian  |  

Auf der Suche nach den ausführbaren Kommandos auf einem gejailbreakten iPhone bin ich auf diesen Tipp gestoßen.

Wozu ist das gut?

iPhone: Zeigt euch alle möglichen Kommandos, die Ihr auf einem iPhone absetzen könnt, die einen Jailbreak besitzen.

OS X: Wollt Ihr das System richtig verstehen und beginnen mit dem Terminal zu arbeiten? Hangelt Euch durch die Liste und taucht in die unendlichen Weiten von UNIX / OS X ein.

Auch spannend: Der Mac “kann” einige Befehle nicht, die unter Linux Standard sind. Mit Homebrew lassen sich diese nachrüsten. Mit der Ausgabe …
Weiterlesen

Permalink

1

iCal: Debug-Menu + 24 zusätzliche Tweaks aktivieren

von  Bastian  |  

Wir sind heute auf einen interessanten Tweak gestoßen: Das Debug-Menu in iCal aktivieren. Auch für Otto-Normal-Verbraucher sehr interessant: Denn mit dem Debug-Menu kann man weitere 24 Einstellungen vornehmen, die ansonsten verborgen bleiben.

Als Beispiel kann man mit [cmd]+[L] bis zu sieben weitere iCal-Fenster öffnen, die Anzahl der anzuzeigenden Wochen und Monate sowie angezeigten Tage in der Wochenansicht ändern.

Das “Freischalten” geht spielend:

1. Öffnet das Terminal (/Programme/Dienstprogramme/Terminal).

2. Folgenden Befehl mit der [Enter]-Taste bestätigen:

defaults write com.apple.iCal IncludeDebugMenu 1

Ausschalten kann man den Debug-Modus mit folgendem Befehl:

defaults write com.apple.iCal IncludeDebugMenu 0

 

Viel Spass!

Permalink

0

HowTo Geek: E-Mails von der Kommandozeile senden

von  Bastian  |  

Warum sollte man Mails von der Kommandozeile aus senden? Weil man’s kann! Wir von MACBUG.de wollen Euch anregen, die volle Power aus Mac OS X heraus zu holen. Es ist nicht nur ein schön aussehendes Betriebssystem mit coolen Features, nein, der Unterbau ist einer der mächtigsten weltweit. UNIX kommt in vielen Serverumgebungen vor, und wurde mit vielen Features bestückt.

Die Kommandozeile gibt Euch direkten Zugriff auf die komplette Funktionalität des Betriebssystems. Anders als bei Windows, wo die Kommandozeile stetig mit Funktionen erweitert wird, ist ein UNIX-System schon “fertig”, und könnte komplett …
Weiterlesen

Permalink

2

Terminal auf neuem Niveau: Gestalte deine Kommandozeile mit Farbe, Aliase und Bookmarks

von  Bastian  |  

Ein Vorteil von einer Linux-Distribution ist die schöner gestaltete Bash Prompt. Aussehen ist bei Weitem nicht alles, dennoch muss man zugeben dass es sich mit einer gut konfigurierten Shell  besser arbeiten lässt.

Wir richten uns bei dieser Anleitung an diese Vorgabe. Schön beschrieben, und gespickt mit nützlichen Tipps. Dem deutschen Leser wollen wir das natürlich nicht vorenthalten.

Startet also mit uns in eine bessere Kommandozeile!

Grundlagen schaffen

Zuerst legen wir uns ein schönes Terminal-Theme zu. Damit sehen auf einen Schlag Schriftarten, Farben und die Prompt besser aus (Quelle der folgenden Anleitung).

Zuerst muss das Theme herunter …
Weiterlesen

Permalink

4

Experten Tipp: 4 OS X – Features die Sie bestimmt noch nicht kannten

von  Bastian  |  

In diesem Artikel präsentiert Ihnen MACBUG.de vier handverlesene Tipps, die sowohl für Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene User sehr nützlich sein können, und nicht sonderlich bekannt sind.

Ohne große Umschweife fangen wir also an:

1. Anwendungs-Einstellungen systemweit auf Tastendruck öffnen

Egal in welcher App Sie sich befinden: Finder, Safari, iCal – oder auch bei nicht Apple-Software wie Googles Chrome, Pixelmator etc. – mit dieser Tastenkombination kommen Sie sofort in das Einstellungs-Menü einer Anwendung:

[cmd] + [ , ]

Drücken Sie diese Tastenkombination, und schon erscheint das jeweilige Einstellungsmenü.

2. Finder-Fenster aus Auswahl-Menü öffnen

Kennen Sie das? Sie sind …
Weiterlesen

Permalink

2

OS X: Automatisches Aus- und Einblenden des Docks beschleunigen

von  Bastian  |  

Dieser nette Trick ist vor allem für MacBooks sehr sinnvoll: Bei wenig Platz auf dem Bildschirm kann man das Dock einfach ausgeblendet lassen, und beim Berühren der Bildschirmkante mit der Maus blendet sich dieses selbständig wieder ein.

Doch für das produktive Arbeiten dauert das oft ewig. Die nette Animation kostet viel Zeit, auch wenn es sich nur um Sekunden handelt.

MACBUG.de verrät Ihnen nun einen Trick, wie Sie diese Zeit auf nahe Null verkürzen können.

1. Öffnen Sie das Terminal (/Programme/Dienstprogramme/Terminal oder via Launchpad)

2. Geben Sie diesen Befehl ein:

defaults write com.apple.dock …
Weiterlesen

Permalink

0

MACBUG.de hilft: Wie Sie ein Mac Power User werden

von  Bastian  |  

Ein neues Jahr ist gestartet, Zeit für gute Vorsätze! Ein Vorschlag von uns: Lassen Sie das Anfängerdasein hinter sich, und steigen so richtig in die Macintosh-Welt ein. Natürlich kann in einem Artikel gar nicht das gesamte Wissen von MACBUG.de niedergeschrieben werden (wir wollen Sie ja jeden Tag bei Laune halten), aber wir wollen Ihnen hier einen Weg, nützliche Tools, Hilfsmittel und wichtige Links mit auf den Weg geben.

Wenn Sie die nächsten Schritte und Hinweise befolgen, so sind Sie nur noch wenige Klicks vom echten Pro entfernt. Und das Beste? Die Hardware …
Weiterlesen

Permalink

3

OS X: Lion dauerhaft im 32-Bit Modus booten

von  Bastian  |  

Da die Frage vermehrt aufkommt, und viele OS X- Benutzer dauerhaft auf 32-Bit Software angewiesen sind, erkläre ich im folgenden Artikel wie Sie Lion dazu bringen, dauerhaft im 32-Bit Modus zu booten.

Wie Sie manuell im 32-Bit-Modus booten, haben wir bereits in diesem Artikel geklärt.

Wie Sie dies dauerhaft ändern, erfahren Sie in den nächsten Schritten.

Schritt 1

Das Terminal unter /Dienstprogramme/ oder via Launchpad öffnen.

Schritt 2

Mit folgenden Befehl feststellen, welchen Kernel Sie gerade geladen haben (32 oder 64 Bit)

ioreg -p IODeviceTree -w0 -l | grep firmware-abi

Schritt 3
So schalten Sie dauerhaft in …
Weiterlesen

Permalink

0

Mac OS X: Screenshots vom Terminal aus erstellen + Zusatzfunktionen

von  Bastian  |  

Kürzlich wurde auf MACBUG.de ein Tool vorgestellt, welches beim Erstellen von Bildschirmaufnahmen hilft, und zusätzlich ein paar Funktionen bietet. Viele User schätzen an MacOS X allerdings, dass sie nicht viele Tools benötigen um gewissen Funktionen aus zu führen. Wenn man so will, hat Mac OS X ein Master-Tool: Das Terminal! Die Eintrittskarte zur gesamten UNIX-Unterwelt. Von dort aus können Sie nämlich auch Screenshots erstellen, und müssen dabei auf keine Funktion verzichten.

Ich habe für Sie eine kleine Sammlung an nützlichen Befehlen erstellt:
Ändern des Standard-Formats für den Screenshot
Mit folgendem Befehl können …
Weiterlesen

Permalink

0

MACBUG.de – Lion-Tweaks der letzten Tage in der Übersicht

von  Bastian  |  

Die letzten Tage hat es auf MACBUG.de viele Artikel über Lion gegeben: nette Tweaks, Tastenkürzel und nützliche Gesten. Auch haben wir in zwei Artikeln besprochen, wie Sie unter Lion alte Software wieder zum Laufen bringen. Für alle, denen es zu schnell ging, oder aus anderen Gründen den ein oder anderen Artikel verpasst haben: Hier haben Sie nun eine nützliche Zusammenfassung der Lion-Artikel der letzten Tage.

Alte Apps unter Lion wieder lauffähig machen

Lion im 32-Bit Modus booten

Java.apps ohne Rosetta zum Laufen bringen

 

AutoResume nach Bedarf konfigurieren

AutoResume systemweit abstellen

AutoResume für einzelne Apps deaktvieren

Programmfenster komplett schließen 

 

Neue …
Weiterlesen

Permalink

2

MACBUG.de NerdTweak: MacPorts Apps von der GUI aus starten

von  Bastian  |  

Dank des UNIX-Unterbaus ist Mac OS X von Natur aus ein wahres Eldorado für Tweaks und Änderungen am System. Nicht nur Linux-Freunde kommen dabei voll auf Ihre Kosten. Via MacPorts kann man auf dem Macintosh fehlende Linux-Befehle oder sogar ganze Programme nach installieren. Diese graben sich tief ins System ein – und genau da bleiben sie auch. Übersicht Fehlanzeige. Die Programme sind mit den nötigen Befehlen schnell installiert, aber man muss sich auch merken was man installiert hat. Und selbst für hartnäckige Terminal-Freunde dürfte es ab …
Weiterlesen

Permalink

11

OS X Lion: Den Löwen im 32-Bit-Modus booten lassen

von  Bastian  |  

Ein ganz brandheiser Tipp für alle, die unter Lion Ihre Lieblingssoftware starten wollen, aber zu spät merken, dass diese bislang nur 32-Bit Befehle unterstützt. Bei vielen Dritthersteller-Programmen kommt es dazu, dass diese zwar ausgeführt werden können, aber nicht richtig funktionieren bzw. abstürzen.

Nun ist die Frage, wie Sie dieses Problem bekämpfen wollen: Zu Snow Leopard downgraden, oder warten bis die Software den 64-Bit Modus unterstützt? Nichts von beiden ist nötig:

Drücken Sie während dem Bootvorgang einfach die Tasten  [2] und [3] gleichzeitig, und schon startet Lion in 32-Bit.

Die Frage kam in …
Weiterlesen

Permalink

0

Power QuickTipp: Speicherort für Testzwecke!

von  Bastian  |  

Ein kleiner Hinweis, der großes bewirken kann! Sie kennen das sicher: Schnell ist ein kleines Codestück abgespeichert, weil man diese Zeilen später wieder in das fast fertige Programm einfügen muss. Oder Sie hinterlegen sich eine Notiz auf dem Desktop, wissen aber genau, dass Sie diese spätestens am Ende vom Tag wieder löschen werden. Sie lernen eine neue Programmiersprache? Alle erstellten Dateien und Code-Schnipsel landen erst einmal auf dem Desktop. Wozu auch einordnen, meist steht am Anfang nur Testcode darin, um zu sehen, ob das auch so funktioniert wie …
Weiterlesen