Permalink

0

OS X Mavericks: Diese Macs werden von OS 10.9 unterstützt

von  Bastian  |  

Screen Shot 2013-08-08 at 20.47.41

Ab September / Oktober dürften allen der Zugang zur neusten Version von OS X gewährt werden. Wie bei jedem neuen OS X werden ältere Macs außen vor gelassen, da natürlich Funktionen enthalten sind die  moderne Hardware benötigen.

In den “Release Notes” sind die Anforderungen an die Beta Version von OS X Mavericks gelistet, die sich wohl auch in der finalen Version nicht ändern werden. Hier also die Liste an Macs unter denen OS X Mavericks Beta 5 läuft:

iMac (Mid-2007 or later)
MacBook (13-inch Aluminum, Late 2008), (13-inch, Early 2009 or …
Weiterlesen

Permalink

4

OS X Mavericks: Beta 2 erschienen [UPDATE]

von  Bastian  |  

Bildschirmfoto 2013-06-25 um 09.28.21

Apple hat gerade die zweite Beta für OS X Mavericks zum Download zur Verfügung gestellt. Wer bereits die erste Beta auf seinem Mac installiert hat kann das Update direkt über den Mac App Store beziehen.

Auch wenn nicht direkt ein Update angezeigt wird, ein erneuter Klick auf den “Updates”-Button lässt die Anwendung erneut nach Neuerungen suchen, und die zweite Beta auch anzeigen.

Neuerungen in Kürze.

Das gesamte OS scheint jetzt etwas flüssiger zu laufen, die Animationen wirken nicht mehr so hakelig. Große Neuerungen gibt es nicht, einzig wird man jetzt aufgefordert den …
Weiterlesen

Permalink

9

OS X Mavericks: Erste Eindrücke

von  Bastian  |  

OS-Mavericks-WWDC

Neben iOS 7 wurde gestern auch eine Version von OS X vorgestellt. Name: Mavericks. Das Logo lehnt sich natürlich an das neue “Flat Design” an, und das merkt man auch quer durch das System. Schatten und 3D Effekte fehlen vollständig.

Änderungen sind auf den ersten Blick: Das Dock. Herrgott Apple, mit Mountain Lion hat man für mich das Dock perfekt designed. Doch jetzt ist ein sichtbarer, transparenter Hintergrund da, die Icons sehen sehr “flat” aus und ich muss mich wohl erst noch daran gewöhnen:

Bildschirmfoto 2013-06-11 um 01.31.32 Weiterlesen

Permalink

2

Backup der wichtigen Unterlagen – aber wie?

von  Takeo  |  

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Backup seiner Daten zu erledigen. Doch welche ist im Zweifel die sicherste oder vielleicht auch einfachste Lösung?

Nehmen wir mal ein paar Möglichkeiten ins Visier:

Time Machine von Apple

Time Machine ist seit ein paar OS Revisionen, genauer gesagt (Mac) OS X 10.5 Leopard, in das System integriert. Es geht kaum einfacher: Leere Festplatte anstecken und das System bittet um die Genehmigung, den leeren Platz der Festplatte als Backup-Space zu nutzen. Einmal erteilt wird die Sicherung der Dateien komplett selbstständig erledigt. Praktisch. Und auch das Finden von Dateien ist denkbar einfach: den Ordner oder das Programm …
Weiterlesen

Permalink

11

Tipp: Schweizer Sender, ProSieben, Sat1 und Co live und in HD streamen

von  Bastian  |  

1457014_w2

Morgen steht das große CL-Spiel zwischen dem FC Bayern München und FC Barcelona an. Grund genug sich einmal um zu sehen wo man diesen Kracher online schauen könnte. Erst einmal bei Sky angerufen.

Frage: “Kann man Sky Go auch einfach so kaufen, ohne Zusatzabo?”

Antwort: “Nein!”

Frage: “Ist es irgendwann geplant?”

Antwort: “Nein!”

Sehr modern, liebes Sky, sehr modern…

Warum man keine einzelnen Spiele zum Kauf per Stream anbietet ist mir schleierhaft. Es wird so kurz vor Saisonschluss wohl niemand ein ganzes Abo abschließen, nur für ein Spiel.

Die üblichen Streaming-Dienste sind bekannt. Sie bewegen sich in der Grauzone …
Weiterlesen

Permalink

1

Mountain Lion: Das Speichern in der iCloud deaktivieren

von  Bastian  |  

Wollt Ihr auf die iCloud verzichten? Beziehungsweise auf das Speichern von Textdokumenten dort? Viele Benutzer besitzen nur einen Mac, und verwenden ihr iPhone nicht für Textbearbeitung oder dergleichen.

Also, wie dieses “nervige” Fenster bei jedem Start einer OS X – App verhindern, und nicht die Befürchtung haben dass vertrauliche Informationen den Weg nach Amerika finden?

Ganz einfach:

Systemeinstellungen > iCloud > Haken bei Dokumente & Daten entfernen:

Von …
Weiterlesen

Permalink

2

Mountain Lion: So räumt Ihr Eure iCloud auf

von  Bastian  |  

Um eine Grundreinigung der iCloud vorzunehmen müsst Ihr erst einmal wissen wo Apple die iCloud Dateien auf Eurer Festplatte speichert. Dieser MACBUG.de-Artikel hilft euch weiter.

Kurz zusammengefasst: Der iCloud-Ordner befindet sich hier:

~/Library/Mobile Documents
Teil 1/2

Für den ersten Teil der Grundreinigung müssen wir also zu diesem Ordner navigieren.

Dort auffindbar sind Ordner von Programmen die bereits Dateien in der iCloud abgelegt haben:

Anstatt also jede Anwendung einzeln zu öffnen (Keynote, Pages, Vorschau etc.) kann in diesem Ordner einfach zur passenden Anwendung navigiert (Vorsicht: Hier …
Weiterlesen

Permalink

1

Mountain Lion: Speicherort des iCloud-Ordners und so erreicht man ihn

von  Bastian  |  

Die iCloud ist für viele eher imaginär als ein richtiges neues Feature.

Um das Konzept besser greifbar zu machen zeige ich Euch wo die Daten auf der Festplatte gelagert sind die von oder zu der iCloud geladen werden:

Der Ordner befindet sich im persönlichen Library-Ordner im Benutzerzeichnis:

~/Library/Mobile Documents

Es gibt drei Wege den Ordner zu öffnen:

Über eine Pfadangabe im Finder: Drückt [cmd]+ [Shift] + G, und gebt den Pfad ein
Über das Terminal via
open “~/Library/Mobile Documents”

Über den Finder. Dazu muss zuerst der Library-Ordner sichtbar gemacht werden:
sudo chflags nohidden ~/Library

Jetzt kann zu dem …
Weiterlesen

Permalink

1

Mountain Lion: Versteckte Features in Apples neuem Löwen

von  Bastian  |  

Mit Mountain Lion hat Apple vieles richtig gemacht. Auch wenn die wiedergewonne Stabilität  mehr ein Muss als ein Feature war, so macht Mountain Lion im Gesamteindruck eine erstaunlich gute Figur.

Auch sind mit Apples neustem Löwen neue Features hinzugekommen die einem das Arbeiten mit dem Mac noch einfacher gestalten lassen.

Funktionen oder versteckte Tricks auf die man nicht sofort stößt präsentieren wir Euch hier:

Notifications mit Tastenkürzel verbergen oder einblenden

Das Notification-Center hat einen “Nicht-Stören”-Button, der alle Benachrichtigungen ausblendet. Dazu geht öffnet man die neue Seitenleiste via dem Listensymbol im Menü und scrollt nach unten …
Weiterlesen

Permalink

0

Mountain Lion: Easter-Egg mit Anspielung auf den ersten Macintosh

von  Bastian  |  

Die Easter-Eggs haben wieder Einzug in die Macintosh-Welt gehalten.

Beim Download der nächsten App im Mac App Store müsst Ihr dazu schnell in den Programme-Ordner navigieren und Euch das Änderungsdatum des Eintrags genauer ansehen:

Der 24.01.1984 ist die Geburtsstunde des ersten Macintosh an dem Steve Jobs maßgeblich beteiligt war. 

Hier geht’s zum ersten Macintosh-Spot 

Steve Jobs hat mit seinem Rückgang zu Apple auch gleichzeitig alle Easter Eggs untersagt. Sie sind nun zurück, und ich hoffe der Nerd-Faktor breitet sich noch weiter aus damit mal wieder der Think-Different-Gedanke Einzug erhält in die neue …
Weiterlesen

Permalink

0

Neuigkeiten: Apple veröffentlicht Flashback Trojan Removal Tool

von  Bastian  |  

Um das in den letzten Tagen veröffentlichte Sicherheitsleck in Java unter OS X zu beheben, hat Apple via Softwareaktualisierung (Apfel -> Softwareaktualisierung) ein Update herausgebracht, welches einen möglicherweise infizierten Mac zu bereinigen.

Das Update ist 66,8 MB groß.

Aus der Beschreibung:

Mit diesem Java-Sicherheitsupdate werden die am häufigsten vorkommenden Varianten der Flashback-Malware entfernt.

 

Außerdem wird mit diesem Update das Java-Web-Plug-In so konfiguriert, dass das automatische Ausführen von Java-Applets deaktiviert wird. Dieses kann über die Java-Einstellungen erneut aktiviert werden. Wurden während eines längeren Zeitraums keine Applets ausgeführt, werden diese vom Java-Web-Plug-In erneut deaktiviert.

 

Dieses …
Weiterlesen

Permalink

5

Experten-Tipp: So erstellt Ihr Euch einen Photo Stream-Ordner, ganz ohne iPhoto

von  Bastian  |  

Photo Stream ist Teil des neuen iCloud Konzepts. Ein Bild mit dem iPad oder iPhone aufnehmen, und schwups ist es auf allen Endgeräten verfügbar. Schade nur, dass man jedes Mal iPhoto am Macintosh öffnen muss, um einen Screenshot oder ähnliches Bild an zu sehen.

Abhilfe schaffen sog. Smart Folder. Gesicherte Suchabfragen also, die Euch die gewünschten Bilder direkt im Finder anzeigen. Und so geht’s:

1. Navigiert zu folgendem Verzeichnis:

*username*/Library/Application Support/iLifeAssetManagement/assets/sub

2. Jetzt müsst Ihr nach .png Dateien suchen (iOS-Geräte speichern Screenshots als .png-Datei ab), und danach unter Arten auf PNG klicken:

Weiterlesen

Permalink

1

Fehlerbehebung: Wenn der Mac App Store keine Updates anzeigt

von  Bastian  |  

Jeder kennt das Problem: Ein Software-Hersteller veröffentlicht auf dem eigenen Blog einen Beitrag, in der er das neuste Update der App lobt. Schnell wechselt man in den Mac App Store, und sieht da: nichts.

Mal hier und da zeigt der Mac App Store keine neuen Updates an. Abhilfe schafft MACBUG.de:

Mac App Store öffnen
In den Updates Tab wechseln
⌘ + R drücken

Schon lädt der Mac App Store die geöffnete Seite neu, und die neusten Updates sollten angezeigt werden.

Dieser Trick funktioniert auch im iTunes Store!

Permalink

3

OS X How To: Systemanwendungen entfernen – iTunes, Mail und Co.

von  Bastian  |  

Apple will mit OS X ein Betriebssystem schaffen, wo grundlegende Funktionen bereits implementiert sind. Standardanwendungen wie iCal, Adressbuch oder Mail erfüllen ihren Job sehr gut: einfach zu bedienen, und gut vernetzt durch das gesamte System.

Wenn jedoch bessere Alternativen im Mac App Store oder auf einer anderen Plattform gefunden wurden, könnte die Versuchung groß sein diese Standardanwendungen komplett zu entfernen.

MACBUG.de warnt ausdrücklich davor, Standardanwendungen gedankenlos zu entfernen. Seit OS X Lion ist es erheblich schwerer geworden diese einfach wieder zu installieren.

Dennoch ist es interessant: OS X ist frei von jeglichem Zwang, …
Weiterlesen

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »