Permalink

0

iCloud: Kostenloser MobileMe Speicher verfällt ab heute

von  Bastian  |  

Bildschirmfoto 2013-10-01 um 11.07.42

Soeben traf eine E-Mail von Apple ein die darauf hinweist, dass der freie Speicher (20GB) für ehemalige MobileMe Kunden verfällt.

Dieser Support-Artikel von Apple erklärt alle Details.

Vorsicht an alle die gerade mehr Speicher benötigen als sie nach der Herabstufung (5 GB) haben:

Wenn der von Ihnen in iCloud verwendete Speicher den verfügbaren Gesamtspeicher überschreitet, funktioniereniCloud-Backup, Dokumente in der Cloud und iCloud Mail vorübergehend nicht. Damit Sie diese Funktionen wieder nutzen können, können Sie entweder die Menge genutzten iCloud-Speichers verringern oder einen Speicherplan mit einer größeren Speichermenge als der aktuell genutzten kaufen.

 Mehr Speicherplatz kaufen:

OS X: …
Weiterlesen

Permalink

7

iCloud: So funktioniert der neue iCloud-Schlüsselbund [UPDATE]

von  Bastian  |  

Apple hat mit OS X Mavericks und iOS 7 auch die Schlüsselbundverwaltung in die iCloud gehoben. Namenhafte Passwort-Apps wie 1Password scheinen damit abgeschrieben, oder etwa doch nicht?

Die “iCloud Schlüsselbundverwaltung” ist nämlich lange nicht das, was viele vermuten. Es existiert nämlich keine Anwendung unter iCloud.com oder auf einem iOS Gerät. Unter OS X gibt es eine kleine Erweiterung. Aber alles hier im Detail:

So funktioniert die iCloud Schlüsselbundverwaltung

Apple macht nichts anderes, als dass sie die Option “Automatisches Ausfüllen” von Safari direkt mit der iCloud synchronisiert. Alle Geräte, die mit der gleichen AppleID verknüpft sind und in den iCloud-Einstellungen auf dem jeweiligen Gerät …
Weiterlesen

Permalink

1

Mountain Lion: Das Speichern in der iCloud deaktivieren

von  Bastian  |  

Wollt Ihr auf die iCloud verzichten? Beziehungsweise auf das Speichern von Textdokumenten dort? Viele Benutzer besitzen nur einen Mac, und verwenden ihr iPhone nicht für Textbearbeitung oder dergleichen.

Also, wie dieses “nervige” Fenster bei jedem Start einer OS X – App verhindern, und nicht die Befürchtung haben dass vertrauliche Informationen den Weg nach Amerika finden?

Ganz einfach:

Systemeinstellungen > iCloud > Haken bei Dokumente & Daten entfernen:

Von …
Weiterlesen

Permalink

2

Mountain Lion: So räumt Ihr Eure iCloud auf

von  Bastian  |  

Um eine Grundreinigung der iCloud vorzunehmen müsst Ihr erst einmal wissen wo Apple die iCloud Dateien auf Eurer Festplatte speichert. Dieser MACBUG.de-Artikel hilft euch weiter.

Kurz zusammengefasst: Der iCloud-Ordner befindet sich hier:

~/Library/Mobile Documents
Teil 1/2

Für den ersten Teil der Grundreinigung müssen wir also zu diesem Ordner navigieren.

Dort auffindbar sind Ordner von Programmen die bereits Dateien in der iCloud abgelegt haben:

Anstatt also jede Anwendung einzeln zu öffnen (Keynote, Pages, Vorschau etc.) kann in diesem Ordner einfach zur passenden Anwendung navigiert (Vorsicht: Hier …
Weiterlesen

Permalink

1

Mountain Lion: Speicherort des iCloud-Ordners und so erreicht man ihn

von  Bastian  |  

Die iCloud ist für viele eher imaginär als ein richtiges neues Feature.

Um das Konzept besser greifbar zu machen zeige ich Euch wo die Daten auf der Festplatte gelagert sind die von oder zu der iCloud geladen werden:

Der Ordner befindet sich im persönlichen Library-Ordner im Benutzerzeichnis:

~/Library/Mobile Documents

Es gibt drei Wege den Ordner zu öffnen:

Über eine Pfadangabe im Finder: Drückt [cmd]+ [Shift] + G, und gebt den Pfad ein
Über das Terminal via
open “~/Library/Mobile Documents”

Über den Finder. Dazu muss zuerst der Library-Ordner sichtbar gemacht werden:
sudo chflags nohidden ~/Library

Jetzt kann zu dem …
Weiterlesen

Permalink

3

Anleitung & Erklärung: Das ist die iCloud und so funktioniert sie

von  Bastian  |  

Die iCloud wird ab Ende Juli allumfassend unter OS X und mit iOS 6 Ende des Jahres auf allen Apple-Geräten vertreten sein.

Doch überall kann man Verärgerung und Unwissen unter den Apple-Usern feststellen. Auch verständlich, ändert nämlich die iCloud so ziemlich das Grundverständnis aller Programme und wie man mit diesen umgeht.

Aber halt, so neu dürfte das Konzept gar nicht sein, und viele Benutzer arbeiten schon seit mehr als 10 Jahren damit….

Denkt an Eure E-Mail-Arbeitsweise: Nachricht bekommen, Mail-App öffnen, Nachricht lesen und entweder löschen oder auf den Archivieren-Button klicken. Und …
Weiterlesen

Permalink

0

Ausblick: Apples erstes kleines WebOS

von  Bastian  |  

9to5Mac hat heute einen Screenshot von der iCloud Beta gepostet. Zu erkennen: Apps, die man bislang nur von iOS kennt.

Mein Tipp: Speichert diesen Screenshot ab, und holt ihn in 5-6 Jahren noch einmal hervor. Dies dürfte so nostalgisch sein wie Windows 3.11 im Vergleich zu Windows 7.

Der Weg ist klar: Es geht in die Cloud. Die Cloud ist aber weniger eine Neuerung als vielmehr ein Modebegriff für Techniken die es schon seit vielen Jahren gibt, vor allem im Business-Bereich.

Diesen Business-Bereich kann man auch zu Rate ziehen, will man …
Weiterlesen

Permalink

6

Mountain Lion: Endlich da! Die iCloud als Speicherplatz verwenden!

von  Bastian  |  

Ich habe es selbst nicht für möglich gehalten, doch jetzt ist die Funktion da: Mit Mountain Lion kann auf die iCloud wie auf eine Festplatte zugegriffen werden. Nun ja, nicht ganz.

Eine iDisk ist es nicht, dennoch können Anwendungen nun direkt in der iCloud Dateien speichern und auch öffnen! Öffnet man (in der Preview vorerst) in der Vorschau oder bei TextEdit ein neues Dokument, erscheint folgendes Auswahlfenster:

Beim Sichern einer Datei ist jetzt auch die Möglichkeit gegeben, direkt die iCloud als …
Weiterlesen

Permalink

0

iTunes: iCloud-Status von Musiktiteln anzeigen lassen

von  Bastian  |  

Wäre es nicht praktisch, nach der Übertragung Ihrer Musikstücke zu wissen, welche Lieder mit dem iTunes Store abgeglichen, und welche hochgeladen wurden? So gewinnen Sie ein tieferer Verständnis dafür, was mit Ihrer hochgeladen Musik passiert ist.

Mit einem kleinen Haken in den Darstellungsoptionen kein Problem:

1. Öffnen Sie iTunes, und wählen in der Menüleiste Darstellung aus:


2. Anschließend sehen Sie eine Vielzahl von möglichen Optionen. Wichtig ist nur eine: iCloud-Status. Aktivieren Sie den Haken, und bestätigen mit OK:

Weiterlesen

Permalink

9

iCloud: Beliebige Dokumente zwischen Macs synchronisieren

von  Bastian  |  

Die iCloud ist Teil der neuen Strategie Apples: Der Anwender soll weg vom Dateisystem, und hin zu Apps, die sich selbst organisieren. Als Beispiel ist hier ein E-Mail-Client zu nennen: Kein Mensch interessiert sich hierbei, wo und in welcher Form seine E-Mails auf dem Mac gespeichert werden.

Mit den Anwendungen Pages, Numbers und Keynote will Apple exemplarisch eine neue Generation einläuten.

Doch aktuell ist die App-Verwaltungs-Landschaft noch dürr, und Nutzer wollen simple PDF-Dateien über mehrere Rechner hinweg synchron halten.

Mit einem kleinen Trick schaffen Sie das, und sogar mit der iCloud:

Voraussetzung:
1. iCloud-Benutzer
2. …
Weiterlesen

Permalink

3

iCloud: Dokumente in die iCloud laden

von  Bastian  |  

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Dokumente in die iCloud kommen? Von einem iOS-Gerät ist das relativ simpel:

Laden Sie sich entweder Numbers, Pages oder Keynote vom AppStore herunter, und erstellen ein Dokument. Dieses ist sofort in der iCloud verfügbar.

Aber vom Macintosh? Oder unterwegs von einem anderen Rechner?

Leider funktioniert dies bislang nur über die Weboberfläche.

MACBUG.de zeigt Ihnen, wie:

1. Gehen Sie auf die iCloud-Website

2. Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an

3. Anschließend gehen Sie auf den Button iWork

4. Nun erscheint …
Weiterlesen

Permalink

6

MACBUG.de erklärt iTunes in der Cloud (+iTunes Match)

von  Bastian  |  

Mit einem Schlag sind nun zwei völlig neue Cloud-Dienste in Deutschland verfügbar, und viele Nutzer dürften fürs Erste überfordert sein.

MACBUG.de springt hier ein, und versucht einen Zusammenhang zwischen iCloud, iTunes in der Cloud und iTunes Match herzustellen.

Fangen wir mit dem grundlegendsten an:

1. Die iCloud

Via der iCloud-Website  kann man sich als Lion-Nutzer einen iCloud-Account zulegen. Dieser ist in der Basis-Version kostenlos, und beinhaltet 5 GB Online-Speicher. Mehr Informationen lesen Sie in Kürze hier, auf MACBUG.de. Damit wäre die Grundlage gelegt. Dieser iCloud Dienst wird nun auch in Deutschland mit der iTunes …
Weiterlesen

Permalink

1

iTunes Match: MACBUG.de macht den Test [UPDATE]

von  Bastian  |  

Nach anfänglichen Schwierigkeiten (Passwort wurde nicht genommen – Apple-Server waren wohl für eine kurze Zeit nicht erreichbar), konnte es nun endlich losgehen! Die ersten Gehversuche mit iTunes Match!

Das Anmelden war ein Kinderspiel: In der linken Auswahlliste von iTunes den Eintrag iTunes Match ausgewählt, einen blauen Button zum Bestätigen gedrückt, und der Spass konnte beginnen!

Vorab-Info: In meiner Mediathek befinden sich 2145 Lieder.

iTunes Match geht in drei Schritten vor:

1. Die Daten zu Ihrer iTunes Mediathek werden gesammelt

2. Ihre Musiktitel …
Weiterlesen

Permalink

2

Neuigkeiten: iTunes Match in Deutschland ab sofort verfügbar

von  Bastian  |  

Kurz nachdem iTunes in der Cloud in Deutschland frei geschaltet wurde, ist nun auch iTunes Match in Deutschland verfügbar! Mit iTunes Match können Sie nicht im iTunes Store gekaufte Lieder mit der iTunes-Bibliothek abgleichen, und sie als “richtige iTunes Lieder” freischalten. Das heißt dass diese Lieder auch dauerhaft in iTunes in der Cloud verfügbar sein werden, und auf jeden PC/Mac/iPhone/iPad kostenlos wieder heruntergeladen werden können.

Der Dienst kostet in Deutschland 24,99 € pro Jahr. Die Lieder werden in 256 KBit/s bereitgestellt bzw. umgewandelt.

Weiterlesen

Permalink

3

Neuigkeiten: iTunes in the Cloud in Deutschland verfügbar

von  Bastian  |  

 iTunes-Nutzer in Deutschland freut euch! Ohne große Ankündigung hat Apple in diesen Stunden iTunes in the Cloud International freigeschaltet. Unter der Rubrik Downloads im rechten Menü von iTunes erscheinen neben Büchern und Apps nun auch alle Musiktitel die über iTunes gekauft wurden!

Wie von den Apps schon gewohnt erscheinen zwei Reiter: Alle Lieder auswählen, oder die, die nicht in der Bibliothek vorhanden sind. Über einen Cloud-Button kann man diese nun kostenlos auf den jeweiligen Mac/PC herunterladen.

Großartig! Nun startet die iCloud endlich auch in Deutschland voll durch, und man darf gespannt sein …
Weiterlesen

Seite 1 von 212