permalink

2

Mountain Lion: So räumt Ihr Eure iCloud auf

von  Bastian  |  

Um eine Grundreinigung der iCloud vorzunehmen müsst Ihr erst einmal wissen wo Apple die iCloud Dateien auf Eurer Festplatte speichert. Dieser MACBUG.de-Artikel hilft euch weiter.

Kurz zusammengefasst: Der iCloud-Ordner befindet sich hier:

~/Library/Mobile Documents

Teil 1/2

Für den ersten Teil der Grundreinigung müssen wir also zu diesem Ordner navigieren.

Dort auffindbar sind Ordner von Programmen die bereits Dateien in der iCloud abgelegt haben:

Anstatt also jede Anwendung einzeln zu öffnen (Keynote, Pages, Vorschau etc.) kann in diesem Ordner einfach zur passenden Anwendung navigiert (Vorsicht: Hier werden englische Namen für die Apple-Apps verwendet) und alle Dateien gelöscht werden.

Also wenn man aus Versehen ein Bild via Vorschau geöffnet und in der iCloud abgespeichert hat, und das nicht das erste Mal passiert ist, kann zu diesem Ordner navigiert und alle Dateien wieder gelöscht werden.

Teil 2/2

Die iCloud speichert aber noch mehr über einen. Die zweite Anlaufstelle sind die Systemeinstellungen und dort der unter der iCloud aufgeführte Button Verwalten…

Anschließend erscheint folgendes Fenster, in dem Ihr Backups und auch die Dateien der einzelnen Programme seht die in der iCloud Dokumente hochgeladen haben:

Nach diesen zwei Schritten habt Ihr Eure Dokumenten-Flut in der iCloud wieder unter Kontrolle.

Autor: Bastian

Seit dem Relaunch von MACBUG.de für redaktionelle Texte zuständig. Vollzeit Frontend Developer, nebenberuflicher Autor für Macwelt und den Heise Verlag. Bastian auf twitter folgen.

  • Stefan

    Hallo
    hätte noch ne frage zu Teil 2

    “Die iCloud speichert aber noch mehr über einen. Die zweite Anlaufstelle sind die Systemeinstellungen und dort der unter der iCloud aufgeführte Button Verwalten…”Wo befinden sich diese Dateien / Ordner auf dem Mac wenn ich die Dateien nicht unter Systemeinstellungen löschen will … ???

    • http://www.macbug.de/ Bastian

      Dabei handelt es sich vornehmlich um Backups. Backups werden nicht auf den Mac geladen, sondern verweilen auf den Servern von Apple. Diese Backups können also nur über die iCloud-Systemeinstellungen von OS X oder iOS gelöscht werden.

      Programme die über die iCloud-Systemeinstellungen angezeigt werden, haben auch Dokumente in der iCloud. Diese Dokumente können auch via dem Finder unter Teil 1/2 gelöscht werden.

      Um es zusammen zu fassen: Über die Systemeinstellungen können zusätzlich noch die BackUps gelöscht werden. Die Programmeinträge zeigen nicht immer alle Dateien an, sondern nur Dokumente.

      Via dem Finder sieht man jedoch auch die Einstellungs-Dateien der jeweiligen Programme die in der iCloud gespeichert sind.

      Systemeinstellungen := BackUps und Dokumente löschen
      Finder := ALLE Dateien und Dokumente löschen für jedes Programm, keine BackUps