Permalink

1

Mountain Lion: Das Speichern in der iCloud deaktivieren

von  Bastian  |  

Wollt Ihr auf die iCloud verzichten? Beziehungsweise auf das Speichern von Textdokumenten dort? Viele Benutzer besitzen nur einen Mac, und verwenden ihr iPhone nicht für Textbearbeitung oder dergleichen.

Also, wie dieses “nervige” Fenster bei jedem Start einer OS X – App verhindern, und nicht die Befürchtung haben dass vertrauliche Informationen den Weg nach Amerika finden?

Ganz einfach:

Systemeinstellungen > iCloud > Haken bei Dokumente & Daten entfernen:

Von …
Weiterlesen

Permalink

2

Mountain Lion: So räumt Ihr Eure iCloud auf

von  Bastian  |  

Um eine Grundreinigung der iCloud vorzunehmen müsst Ihr erst einmal wissen wo Apple die iCloud Dateien auf Eurer Festplatte speichert. Dieser MACBUG.de-Artikel hilft euch weiter.

Kurz zusammengefasst: Der iCloud-Ordner befindet sich hier:

~/Library/Mobile Documents
Teil 1/2

Für den ersten Teil der Grundreinigung müssen wir also zu diesem Ordner navigieren.

Dort auffindbar sind Ordner von Programmen die bereits Dateien in der iCloud abgelegt haben:

Anstatt also jede Anwendung einzeln zu öffnen (Keynote, Pages, Vorschau etc.) kann in diesem Ordner einfach zur passenden Anwendung navigiert (Vorsicht: Hier …
Weiterlesen

Permalink

1

Mountain Lion: Speicherort des iCloud-Ordners und so erreicht man ihn

von  Bastian  |  

Die iCloud ist für viele eher imaginär als ein richtiges neues Feature.

Um das Konzept besser greifbar zu machen zeige ich Euch wo die Daten auf der Festplatte gelagert sind die von oder zu der iCloud geladen werden:

Der Ordner befindet sich im persönlichen Library-Ordner im Benutzerzeichnis:

~/Library/Mobile Documents

Es gibt drei Wege den Ordner zu öffnen:

Über eine Pfadangabe im Finder: Drückt [cmd]+ [Shift] + G, und gebt den Pfad ein
Über das Terminal via
open “~/Library/Mobile Documents”

Über den Finder. Dazu muss zuerst der Library-Ordner sichtbar gemacht werden:
sudo chflags nohidden ~/Library

Jetzt kann zu dem …
Weiterlesen

Permalink

1

Mountain Lion: Versteckte Features in Apples neuem Löwen

von  Bastian  |  

Mit Mountain Lion hat Apple vieles richtig gemacht. Auch wenn die wiedergewonne Stabilität  mehr ein Muss als ein Feature war, so macht Mountain Lion im Gesamteindruck eine erstaunlich gute Figur.

Auch sind mit Apples neustem Löwen neue Features hinzugekommen die einem das Arbeiten mit dem Mac noch einfacher gestalten lassen.

Funktionen oder versteckte Tricks auf die man nicht sofort stößt präsentieren wir Euch hier:

Notifications mit Tastenkürzel verbergen oder einblenden

Das Notification-Center hat einen “Nicht-Stören”-Button, der alle Benachrichtigungen ausblendet. Dazu geht öffnet man die neue Seitenleiste via dem Listensymbol im Menü und scrollt nach unten …
Weiterlesen

Permalink

0

Mountain Lion: Easter-Egg mit Anspielung auf den ersten Macintosh

von  Bastian  |  

Die Easter-Eggs haben wieder Einzug in die Macintosh-Welt gehalten.

Beim Download der nächsten App im Mac App Store müsst Ihr dazu schnell in den Programme-Ordner navigieren und Euch das Änderungsdatum des Eintrags genauer ansehen:

Der 24.01.1984 ist die Geburtsstunde des ersten Macintosh an dem Steve Jobs maßgeblich beteiligt war. 

Hier geht’s zum ersten Macintosh-Spot 

Steve Jobs hat mit seinem Rückgang zu Apple auch gleichzeitig alle Easter Eggs untersagt. Sie sind nun zurück, und ich hoffe der Nerd-Faktor breitet sich noch weiter aus damit mal wieder der Think-Different-Gedanke Einzug erhält in die neue …
Weiterlesen

Permalink

2

In eigener Sache: Einstiegsbuch in die Welt von OS X

von  Bastian  |  

Am Tag des Mountain Lion – Releases präsentiere ich nun ein Buch für den Vorgänger: OS X Lion. Was dabei halb so schlimm ist: Das Buch richtet sich an Neueinsteiger oder Umsteiger in die Welt von OS X. Es behandelt die grundlegenden Bedienelemente und nützliche Tastenkombinationen und Einstellungen  um sich so gut wie möglich mit Apples Betriebssystem vertraut zu machen.

Ich präsentiere hier also mein erstes eBook das in Zusammenarbeit mit der Plattform bookboon.com veröffentlicht wurde. Es ist das erste deutschsprachige Buch rund um Apple auf dieser Plattform und …
Weiterlesen

Permalink

3

Anleitung & Erklärung: Das ist die iCloud und so funktioniert sie

von  Bastian  |  

Die iCloud wird ab Ende Juli allumfassend unter OS X und mit iOS 6 Ende des Jahres auf allen Apple-Geräten vertreten sein.

Doch überall kann man Verärgerung und Unwissen unter den Apple-Usern feststellen. Auch verständlich, ändert nämlich die iCloud so ziemlich das Grundverständnis aller Programme und wie man mit diesen umgeht.

Aber halt, so neu dürfte das Konzept gar nicht sein, und viele Benutzer arbeiten schon seit mehr als 10 Jahren damit….

Denkt an Eure E-Mail-Arbeitsweise: Nachricht bekommen, Mail-App öffnen, Nachricht lesen und entweder löschen oder auf den Archivieren-Button klicken. Und …
Weiterlesen

Permalink

2

OS X Developer: Mountain Lion Golden Master erschienen + Facebook Developer Preview

von  Bastian  |  

Es ist soweit: Die finale Entwicklerversion von OS X Mountain Lion wurde kurz vor Mitternacht deutscher Zeit veröffentlicht.

Die sogenannte Golden Master entspricht in etwa der finalen Version, kleinere Fehler könnten jedoch noch auftreten.

Interessant: Unterhalb des Download-Buttons ist nun auch ein Facebook Developer Preview – Button verfügbar:

Diese wird es nur mit Mountain Lion geben. 

Die 1,1 MB große Installations-Datei rüstet den Facebook-Account in den Systemeinstellungen nach:

Die …
Weiterlesen

Permalink

0

OffTopic: Ein neues Unternehmen aus dem Kult heraus

von  Bastian  |  

Wir haben das Nokia N9 mit MeeGo schon ein paar mal erwähnt auf MACBUG.de. Warum? Weil es Nokia mit dem N9 mitsamt MeeGo-Betriebssystem gelungen ist sich von dem Markt abzugrenzen und etwas Neues zu entwickeln.

MeeGo ist ein volles Linux-Betriebssystem für Smartphones (besser gesagt für das Nokia N9), und ist anders als Android oder iOS komplett OpenSource und muss nicht gerootet oder gejailbreaked werden um vollen Zugriff auf das Dateisystem etc. zu bekommen. Ein Button in den Einstellungen genügt und schon schaltet man den sogenannten Developer-Modus an.

Rund um …
Weiterlesen

Permalink

0

iOS 6: So sieht der neue AppStore aus + neue Funktionen

von  Bastian  |  

Unter iOS 6 wird sich der AppStore kräftig verändern. Einerseits zum Guten:

Endlich ist es vom iPhone oder iPad aus möglich App-Links direkt im Store zu kopieren um diese zu teilen
Apps können nun via twitter und Facebook weiterempfohlen werden
Verbesserte Screenshot-Ansicht
Neues Navigationsmodell (Cover-Flow)
Der AppStore schließt nicht mehr nach einem Update oder Neuinstallation einer App
Download- und Installations-Status im App-Icon im AppStore
vieles mehr…

So, fangen wir gleich an:

Die erste negative Enttäuschung: Die Highlight-Ansicht hat sich verändert (sehr zu meinem Bedauern):

Mit einem Tap auf eine App erscheint eine neue Ansicht:

Weiterlesen

Permalink

1

Gedanken: Das Firefox OS – Google Paradoxon [UPDATE]

von  Bastian  |  

Dieser Beitrag ist ein Journal Eintrag von MACBUG.de Redakteur Bastian. Er spiegelt nicht die Meinung der Redaktion wider, sondern dient dem offenen Meinungsaustausch.

Mozilla brachte eine spannende Technologie in den Vordergrund, die gar nicht so neu ist, und Google schon länger für sich entdeckt hat. Doch, für mich persönlich – und hoffentlich auch für Euch Leser – baut sich da eine “lustige” Konstellation auf.

Für den nötigen Background:

Chrome OS ist das “Online-Betriebssystem” von Google. Ein Experiment, wenn ich mal so sagen darf, das großes Potential hat. Was macht Chrome OS also, auf welcher …
Weiterlesen

Permalink

5

Anleitung: Google-Konto löschen und Services ersetzen – So kehrt Ihr Google den Rücken

von  Bastian  |  

Ein falscher Zeitpunkt mit diesem Thema anzufangen? Google hat erst kürzlich zahlreiche neue Produkte vorgestellt (darunter Google Glasses, ein Tablet, Android 4.1 und weitere Verbesserungen in Google+).

Also warum Google den Rücken kehren?

Nun ja, die Dienste sind kostenlos. Aber wie es doch so schön im Leben ist: Nichts ist kostenlos, vor allem nicht bei einem Unternehmen das an der Börse ist und Mitarbeiter zahlen und beschäftigen muss.

Anstatt mit Geld bezahlt Ihr bei Google also mit Euren Daten. Bislang nicht weiter schlimm, hat sich der Durchschnittsdeutsche doch schon daran gewöhnt.

Das spannende ist natürlich: …
Weiterlesen