Permalink

0

MacBug Test: “Tweetadder”- oder: Marketing mit Twitter auf dem Mac

von  Takeo  |  

8323736B-BF44-4105-B738-94E4D54E2D99.jpgTweetadder oder die clevere Art des Tweeten.

Andere versprechen sich von Twitter ihren Bekanntheitsgrad zu steigern oder gar den Umsatz ihres Geschaeftes anzukurbeln. Neudeutsch heisst das wohl Marketing. Für diese Nutzer von Twitter ist Tweetadder gedacht.
Das Programm automatisiert, was sonst mühsam per Hand, eins nach dem anderen eingepflegt werden muss: Welchen Tweets man folgen will, wen man zurückverfolgen will und natürlich auch die eigenen Tweets, was ein sehr mühsames Unterfangen wird, wenn man ein paar hundert oder gar tausende von Followern anstrebt.

Nach Eingabe der Twitter Account Informationen bietet Tweetadder an, eine Liste der …
Weiterlesen

Permalink

0

OS X 10.6: In Exposé per Tastatur das Fenster auswählen

von  Takeo  |  

snowleopard.pngExposé in OS X 10.6 lässt die Auswahl des gesuchten Fensters per Tastatur-Eingabe zu.

So ist nicht nur durch die Pfeiltasten eine Schnellauswahl möglich, sondern auch die Eingabe des gesuchten Fenster/Dokumentnamens auf der Tastatur bringt das Fenster mit entsprechendem Namen in die Auswahl.

Ein Druck auf Enter und das Fenster kommt in den Vordergrund – ein Klick mit der Maus (ohne Bewegen des Mauszeigers), funktioniert in diesem Falle auch.

Gerade bei vielen geöffneten Dokumenten kann diese Funktion helfen und unterscheidet auch den kompletten Namen. So kann das “Dokument 1″ oder das “Dokument 2″ durch schnelles Eintippen …
Weiterlesen

Permalink

0

MacBug.de: Jetzt mit Facebook-Fanpage

von  Takeo  |  

macbug_logo_v4.jpgAllen unseren treuen Lesern möchten wir ans Herz legen, Fan unserer Webseite auf Facebook zu werden:

Fanpage von MacBug.de auf Facebook.com

Wir freuen uns auf den direkten Kontakt mit unseren Lesern und in naher Zukunft werden noch viele neue Tools bei MacBug.de eingebaut werden, die eine direkte Kommunikation unterstützen.

PS: Wer es noch nicht getan hat, kann uns auch auf Twitter folgen.

Permalink

3

Apple Store: Offline am Sonntag?

von  Takeo  |  

Der Apple Store ist soeben offline gegangen…

Normalerweise ist das ein Zeichen für neue Produkte oder Änderungen – man darf gespannt sein, gerade an einem Sonntag ist das sehr ungewöhnlich für Apple. (meistens passiert so etwas an einem Dienstag)

Update: Nach 6 Stunden ist der Store wieder online gegangen, Änderungen können bisher aber nicht ausgemacht werden. Diesmal scheint es sich tatsächlich nur um Wartungsarbeiten gehandelt zu haben, daher wohl die Wahl des Sonntags als Durchführungstag.

Permalink

32

iPhone Classic & 3G: Jailbreak und Unlock der Firmware 3.1

von  Olli  |  

iphone3gthumb3.jpgHeute Nacht war es dann endlich wieder soweit. Das DevTeam veröffentlichte das Pwnage Tool 3.1 (für Mac OSX), welches in der Lage ist, das iPhone Classic (2G) und das iPhone 3G zu jailbreaken, indem man sich seine eigene Firmware (ipsw) erstellt.

Da bei dieser Methode das Basebandupdate von 3.0(.1) auf 3.1 umgangen wird, hat man im Anschluss die Möglichkeit via Cydia einen Softwareunlock mit Ultrasn0w zu machen (iPhone 3G).

Beim iPhone Classic bleibt alles wie gehabt und der Unlock wird, wenn gewünscht, direkt automatisch bei der Wiederherstellung der Custom Firmware durchgeführt.

Diese Vorgehensweise funktioniert aber …
Weiterlesen

Permalink

52

MacBug Gewinnspiel: Launch2Net mit OS X 10.6 Unterstützung

von  Takeo  |  

8EBEB026-EAE1-4C31-9761-B98D2016B15D.jpgLaunch2Net von nova media ist wahrscheinlich das bekannteste Programm, im Hinblick auf die Nutzung eines UMTS-Stick (oder PC-Express-Card etc.) an einem Mac.

Mit Launch2Net lassen sich weltweit mühelos Verbindungen aufbauen, das Programm kennt die Zugangsdaten von über 150 Ländern und erkennt die Hardware selbstständig.C44522AD-4028-41FD-B549-FCEF72092A7A.jpg

Ein Klick auf “Verbinden” und man ist im Regelfall sofort verbunden – keine lästige Konfiguration geht dem voraus. Eine umfangreiche Statistik (siehe Screenshot rechts), vermittelt dem Benutzer einen schnellen Überblick über sein Nutzungsverhalten.

Da unter Mac OS X 10.6 gerade T-Mobile mit …
Weiterlesen

Permalink

0

OS X 10.6: Aktualisierung auf Mac OS X 10.6.1 verfügbar

von  Takeo  |  

snowleopard.pngDas erste Update für Mac OS X 10.6 Snow Leopard ist nun über die Softwareaktualisierung verfügbar.

Es bringt diese Verbesserungen, laut Apple, mit:

- Kompatibilität mit einigen Sierra Wireless 3G Modems
- Wiedergabe von DVDs wurde unerwartet gestoppt
- Für einige Drucker wurden die passenden Treiber im Dialogfenster zum Hinzufügen der Drucker nicht angezeigt
- Entfernen eines Objektes aus dem Dock bereitete möglicherweise Schwierigkeiten
- Automatisches Erstellen eines Accounts in Mail konnte nicht durchgeführt werden
- Kurzbefehl „Befehl-Option-t“ innerhalb Mail blendet das Menü für – Sonderzeichen ein, anstatt das Mail zu bewegen
- Motion 4 …
Weiterlesen

Permalink

7

iTunes 9: Löscht alle “alten” ipsw Dateien

von  Takeo  |  

itunes.pngWer iTunes 9 installiert und auf alte Firmware-Versionen angewiesen ist, z.B. um einen Jailbreak durchzuführen etc. und diese im Standard-Verzeichnis unter ~/Library/iTunes/iPhone Software Updates liegen hat, wird nach der Aktualisierung auf iTunes 9 feststellen, dass Apple mit der Installation von iTunes 9 alle alten Firmware bis auf 3.1 löschen lässt.

Dies ist eigentlich ohne Vorwarnung nicht unbedingt erfreulich.

Derzeit ist allerdings noch ausstehend, ob iTunes 9 mit 3.0.1 einwandfrei funktioniert, oder tatsächlich nur iPhone OS 3.1 unterstützt.

In diesem Fall wäre es offensichtlich ein Versuch Apples, die inoffiziell freigeschalteten iPhones mit Version 3.0.1 von Neuerungen in …
Weiterlesen

Permalink

2

09.09.2009: Abmahnung gegen 3GStore, Apple Event und Leica Revolution

von  Takeo  |  

3gstorelogo.pngDer 9.9.2009 scheint für viele ein tolles Datum zu sein um neue Produkte vorzustellen oder etwas zu “feiern”.

Mit dem heutigen Tag möchte der 3GStore den angeblich ersten iPhone-Shop in Deutschland eröffnen – anders sieht das PhoneDoctor.de (auch damals als iPhoneDoktor.de bekannt) und schickte noch gestern Abend eine Abmahnung wegen irreführender Werbung raus – schließlich sei PhoneDoctor in Berlin bereits seit Jahren als “iPhone-only” Store existent.80D58272-F62A-4391-9718-2F2197F3B90D.jpg Mit Abmahnungen kennt sich der 3GStore aus und hat offensichtlich bereits reagiert – Meldungen und News zu diesem Thema sind bereits …
Weiterlesen

Permalink

24

OS X 10.6: Problemlösung für Web’n Walk Stick – HowTo

von  Takeo  |  

snowleopard.pngUnser Leser Guido hatte bereits über den Ausfall seines Web’n Walk Stick unter 10.6 berichtet.

Nun hat er eine Lösung von T-Mobile unterbreitet bekommen, welche zu funktionieren scheint:

“Hallo, letzte Woche hatte ich von dem Problem der Internet Verbindung über T-Mobile Web n´walk berichtet. Gestern konnte der Support nun in einem 30-minütigen Telefonat das Problem lösen.
Für den Web n´Walk Stick III müssen folgende Schritte gegangen werden:
1. MobileConnect aus dem Ordner Programme löschen.
2. Das auf dem Stick befindliche Programm neu installieren.
3.Netzwerk Einstellungen öffnen
4. HUAWEI Mobile auswählen und auf “weitere Oprionen” gehen.
Weiterlesen

Permalink

3

OS X 10.6: ACHTUNG – unbedingt Flash Player aktualisieren!

von  Takeo  |  

snowleopard.pngAdobe hat offiziell eine Warnung veröffentlicht, nach der der Flash Player von Mac OS X 10.6 Snow Leopard veraltet ist.

Dieser wird auch dann mit einer alten Version überschrieben, falls man ein Upgrade des Systems vornimmt und zuvor eine neuere Version hatte – also ein unerwünschter Downgrade.

Gerade im Hinblick auf die Sicherheitslücken im Flash Player, die auch unter Mac OS X ausgenutzt werden können, sollte ein entsprechendes Update sofort vorgenommen werden.

Die neuste Flash-Player Version erhält man unter:
http://www.adobe.com/go/getflashplayer

Permalink

0

OS X 10.6: Eingebauter Cisco VPN Client kann nur TCP – kein UDP

von  Takeo  |  

snowleopard.pngDer in Snow Leopard eingebaute Cisco VPN Client kann laut erster Erfahrungen nur TCP und nicht wie der Cisco hauseigene VPN Client auch UDP.

Wer entsprechend Probleme bekommt, eine Verbindung mit Snow Leopard’s eingebautem Cisco VPN Client aufzubauen, kann den offiziellen Cisco VPN Client von dieser Seite herunterladen. Er funktioniert auch unter Snow Leopard einwandfrei.

Wer sich bei Apple über den fehlenden UDP Support beschweren möchte, sollte dies über die Feedback Seite auf Apple.com tun.

Seite 1 von 212