Permalink

7

iPhone (3G): XING als Application für unterwegs

von  Takeo  |  

xingiphone.pngXING hat ein eigenes, kostenloses Programm für alle XING (Premium) Nutzer herausgebracht.
[Update: Der Entwickler der Software bat mich darauf hinzuweisen (expliziter), dass das Programm auch für "nicht-Premium"-Mitglieder natürlich nutzbar ist! Grüße an Tammo ;)]

Absolut hervorragend nutzt dieses Programm das Interface des iPhone und erinnert bei den Kontakten an die iPhone-interne “Kontakte”-Auflistung.

Einige Nutzer von XING werden sich gewundert haben, warum die Kommunikation über die für das iPhone angepasste Web-Seite von XING seit einiger Zeit nicht mehr ging – das ist nun die Antwort.

Jedem XING Benutzer empfehlen wir an dieser Stelle, das Programm einmal …
Weiterlesen

Permalink

9

iPhone (3G): Mit “aMailTyper” schnell EMails verfassen

von  Takeo  |  

amailtyper.pngEs gibt im iTunes App Store unzählige Programme, die die Möglichkeit bieten eine Email im Querformat und somit mit großer Tastatur auf dem iPhone zu schreiben.

“aMailTyper” ermöglicht diese Funktion und noch einige zusätzliche, sehr hilfreiche Möglichkeiten:

- Abschalten der Autokorrektur nur für aMailTyper
- vier unterschiedlich konfigurierbare Buttons
- *Einfügen von Adressbucheinträgen*
- *Einfügen der derzeitigen Position aus Google Maps*
und noch einige andere Funktionen…

Besonders interessant:

Das Programm ist in der ersten Woche kostenlos! (inklusive zukünftiger Updates)

Also, nix wie in den Store und schon mal vorsorglich “gekauft” (natürlich umsonst) ;) Weiterlesen

Permalink

8

PwnageTool/QuickPWN: Fix für MacBook/Pro/Air 2008

von  Takeo  |  

Wie ich bereits vor einigen Wochen berichtete, lies sich mit meinem neuen MacBook Pro ein iPhone (3G) nicht mehr Pwnen – auch das Dev-Team bestätigte mir dies nun (danke ;) )

Nun gibt es von meiner Seite aus einen “Fix” für alle geplagten:

Die Verwendung eines passiven (oder auch aktiven) USB Hub scheint Abhilfe zu schaffen.

Das benutzte Hub seht ihr hier:

iphone3gthumb.jpg

Kostenpunkt rund 20 Euro (Dr. Bott T3Hub 2.0 Aluminium, 3-Port USB2 Hub, ultraportabel)- lohnt sich auf jeden Fall, wenn …
Weiterlesen

Permalink

1

iPod classic: Kopfhörer stumm nach Firmware-Update

von  Takeo  |  

Folgende Email haben wir von unserem Leser Marcus erhalten:
“Mit dem Neuen IPDO classic 120 GB hat sich Apple wieder mal was geleistet.
Seit einer Woche ist der neue Firmware Update draußen und schon gehen die alten Kopfhörer nicht mehr.
Mit der neuen Firmware unterstützt Apple nun auch die Apple IPHONE Headsets leider funktionieren die alten Headsets nicht mehr.

Wir sind nur drauf gekommen da mehrere Kunde sich beschwert haben das Ihr IPOD nicht funktioniert.

Am alten Headset geht …
Weiterlesen

Permalink

16

iPhone (3G): Mit “Pusher” den Installer drauf – ohne Jailbreak

von  Takeo  |  

pusher.pngDie Kollegen von RipDev.com haben ihr neues Programm “Pusher” fertig.

Dieses installiert ohne Jailbreak, bzw. ohne Eingriff in das System-Image des iPhone den “Installer”.

Ein Garantieverlust ist also von daher nicht gegeben, da man nicht gegen Apples Auflagen verstößt.

Das Programm starten, iPhone anschließen, “Push” drücken – fertig.

Achtung! Pusher versteht sich nicht mit Pwnage oder QuickPwn. Wer also eines dieser Tools bereits benutzt hat (und daher im Zweifel sowieso schon den Installer auf dem iPhone hat) sollte von einem Gebrauch absehen.

Das Programm gibt es hier. Viel Spaß!

Permalink

122

iPhone (3G): QuickPWN und PwnageTool für Firmware 2.2

von  Takeo  |  

Firmware2.2pwned.pngDie Tools QuickPWN und Pwnage sind nun in neuer Version für Firmware 2.2 erhältlich. Damit lässt sich wie gewohnt ein iPhone 2G jailbreaken/freischalten, und iPhone 3G/iPod touch jailbreaken. (Freischaltung des iPhone 3G ist nicht möglich, muss manuell mit Yellowsn0w über Cydia gemacht werden)

Vorweg eine Warnung:
Wer sich die Möglichkeit eines Software-Unlock seines iPhone 3G offen halten will, möge bitte auf gar keinen Fall QuickPWN benutzen, sondern NUR ein mit PwnageTool behandeltes Image zum Upgraden benutzen. Dieser Hinweis trifft natürlich nicht auf Geräte zu, die von Werk (also Apple) frei für alle Netze sind. …
Weiterlesen

Permalink

16

iPhone (3G) OS 2.2: Die “verbesserte” Autokorrektur – und ihre Tücken

von  Takeo  |  

iphone3gthumb.jpgApple hat mit Veröffentlichung und Einführung der Firmware 2.2 den Usern die Möglichkeit eingeräumt, die Autokorrektur abzustellen.

Das ist zumindest löblich, da einige Nutzer anscheinend nicht damit klarkamen.

Ein riesiges Problem bringt allerdings die “generelle” Verbesserung der Schreibkorrektur mit sich:

So hat Apple sich vorgenommen gerade in der deutschen Korrektur die Umlaut-Worte nicht mehr zu “korrigieren”. Früher konnte man einfach schnell und gezielt Worte wie “eingeräumt” als “eingeraumt”, oder “überhaupt” als “uberhaupt” eintippen und das System hat die Umlaute ergänzt.

Mit Update auf 2.2 ist nun leider diese Funktion nicht mehr da und gerade im Deutschen ein …
Weiterlesen

Permalink

2

iPhone (3G) / iTouch: OS 2.2 veröffentlicht – Infos zum Unlock

von  Takeo  |  

iphone3gthumb.jpgApple hat heute morgen unserer Zeit das Update 2.2 für iPhone (3G) und iPod Touch (iTouch) herausgebracht.

Direkte Warnung in Sachen Unlock beim iPhone 3G:
Wer dieses Update durchführt läuft Gefahr den späteren Software-Unlock des iPhone 3G unmöglich zu machen. Die Aktualisierung der Modem-Firmware auf Version 2.28.00 kann die spätere Manipulation/Freischaltung zukünftig komplett verhindern.
Wer sich also gerne diese Option freihält, sollte vom Update absehen!
Wer bereits ein mit Pwnage behandeltes iPhone der ersten Generation hat, sollte das Update auch im Vorfeld erstmal meiden, da noch keine offizielle Unterstützung dafür existiert. (Dev-Team Blog-Eintrag dazu)

Das …
Weiterlesen

Permalink

0

MacBook (Pro) 2008: Apple veröffentlicht Trackpad-Update

von  Takeo  |  

5BDAF554-3D36-4EDA-ADD3-61B000EC4334.jpgWer meinen kritischen Bericht zum Trackpad des neuen MacBook Pro gelesen hat, wird wissen, wie unglaublich unzufrieden ich damit war.

Apple hat das Problem anscheinend erkannt und soeben ein Update veröffentlicht.

Die Änderungen lesen sich wie folgt, das Update ist ab sofort über die Softwareaktualisierung zu beziehen:

Dieses Firmware-Update behebt ein Problem, bei dem das Trackpad-Klicken möglicherweise nicht erkannt wird auf MacBook-Systemen (Ende 2008) und MacBook Pro-Systemen (Ende 2008).

Sobald die Installation abgeschlossen ist, startet das Updater-Programm automatisch. Folgen Sie den Anleitungen im Updater-Programm, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen. (Wenn für das Software-Update ein Neustart erforderlich ist, wird …
Weiterlesen

Permalink

11

iPhone (3G): SMS via Adressbuch direkt vom Mac verschicken

von  Olli  |  

wp-content2g-3g-topic.png Dieser Vorgang setzt ein gejailbreaktes iPhone 2G oder 3G voraus.

Der/Die Entwickler/in Sedna von No Space Inc erleichtert uns ab heute das SMS schreiben via Mac.

Voraussetzungen:

1. Das Tool iSMS von der Entwicklerseite

2. Die Pakete OpenSSH & sendSMS aus Cydia installieren & das iPhone neustarten
(an dieser Stelle setzen wir mal voraus, Ihr wisst um die SSH-Grundfunktionen)

Anwendung:

Nach dem Entpacken und Öffnen der dmg-Datei, die Applikation iSMS in den Ordner Programme verschieben und das Skript in die Library des Adressbuches kopieren

/Library/Address Book Plug-Ins oder
~/Library/Address Book Plug-Ins

Adressbuch gegebenenfalls beenden & neustarten.

Das Programm iSMS starten, iPhone …
Weiterlesen

Permalink

1

MacBook (Pro) 2008: Die neuen Gesten – ein Überblick

von  Takeo  |  

5BDAF554-3D36-4EDA-ADD3-61B000EC4334.jpgDie neuen MacBook (Pro/Air) 2008 Modelle wurden mit ihrer Einführung der neuen 4-Finger-Gesten als Feature veröffentlicht.

Gerade die von Apple veröffentlichten Beispiele auf dieser Seite decken nicht das ganze Spektrum der Möglichkeiten ab.

Wir haben daher versucht, einen Überblick zu erfassen, über die Möglichkeiten, die Apple nicht erwähnt. (wir würden uns über Kommentare freuen, die diese Übersicht ergänzen!)

Seite 1 von 212