permalink

6

iPhone: Softwareversion 1.1.3

von  Alex  |  

Pünktlich zur MacExpo 2008 präsentiert Apple ein Update der iPhone-Firmware.

Die Versionsnummer 1.1.3 (direkter Download) bietet recht viele Neuerungen, unter anderem:

Quasi-GPS: Durch die neue “Target”-Funktion (zu finden un in der linken unteren Ecke unter Google-Maps) kann man seinen ungefähren Standort ermitteln. Dazu wird die Position im Verhältnis der umliegenden Sendemaste ermittelt.

Mehrere Empfänger für eine SMS sind nun wählbar, ein schon lange überfälliges Feature, ich habe es gerade an Silvester vermisst ;) .

WebClips: Man kann nun Websites direkt auf den Home-Screen verlinken. Ein sehr einfacher und schneller Weg, seine oft genutzten Websites schnell anzuwählen.

Neu ist auch die Möglichkeit, das Springboard sowie das Dock nach seinen Bedürfnissen anzupassen. Was für Nutzer eines gehackten iPhone nicht neu erscheint, ist nun auch für 1.1.3′ler möglich.
Dazu einfach die Icons des Springboardes etwas länger gedrückt halten und danach auf die gewünschte Position schieben.
Dazu einige Bilder unter: macnotes.de

Alles in allem sehr nette kleine Features, doch raten wir gerade Benutzern von gehackten iPhones !!DRINGEND!! von diesem Update ab, denn es würde das gehackte iPhone lahmlegen.

  • Matschi

    Meint ihr man kann sich die FW draufspielen wenn man ein Iphone mit Ultra/Torbo/Next/oder wie sie alle heissen SIM hat?

  • http://macbug.de Takeo

    @Matschi
    AUF GAR KEINEN FALL!
    Um das mal klar auszudrücken ;) Abwarten, wir schreiben wenn es eine Lösung gibt!

  • Matschi

    jut ;o)

  • wolf

    Weiß jemand, welchen EInfluß die neue FW auf einen mit jailbreak gehackten iPod touch hat? Laufen danach noch alle Programme? Oder muss/kann man den dann neu hacken?

    Gruß,

    Wolf

  • http://www.macbug.de Takeo

    @wolf
    das Update macht Dir keine Probleme auf dem touch,aber der jailbreak ist dann weg und es gibt derzeit auch keine Möglichkeit, ihn auf 1.1.3 anzuwenden.

  • Pingback: MacBug.de » iPhone: Firmware 1.1.3 bringt SMS Konversationen durcheinander