Permalink

0

MacBug.de wünscht einen guten Rutsch!

von  Takeo  |  

MacBug.de wünscht allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr 2008!

Wir haben uns vorgenommen, weiter fleißig für Sie da zu sein und 2008 zum “MacBug”-Jahr zu machen :)

Empfehlen Sie uns weiter – kommen Sie gut rein!

Das Team von MacBug.de / MacProblem.de / MacGuardian.de / MacSupport.at

PS: Da es nicht überall in Deutschland schneit, schneit’s wenigstens ein bisschen auf MacBug.de ;)

Permalink

0

iPhone: Torrents Download starten von unterwegs

von  Takeo  |  

Wer sich wünscht, einen Torrent vom iPhone aus auf dem heimischen Rechner zu starten, dem sei mit diesem Trick geholfen: (zugegebener Maßen ist diese Anleitung für den eher versierten Anwender gedacht)

Nach Einrichtung eines Apache-Servers mit PHP Unterstützung unter Mac OS X (Stichwort MAMP bei Google) lässt sich mit Hilfe von einem Torrent Client (z.B. Transmission) und folgendem PHP Skript eine “ferngesteuerte” Torrent-Anlage einrichten.

Permalink

0

Mac OS X: Komische kryptische Zeichen im Papierkorb

von  Takeo  |  

Unter einigen Anwendern kommt es zum Teil zu einem Problem, bei dem seltsame Zeichen im Papierkorb erscheinen. Diese können asiatisch aber auch kyrillisch, bzw. kryptisch erscheinen und lassen sich nicht löschen.

Die Ursache des Problems befindet sich wohl bei der FAT32-Partition bei Nutzung von Bootcamp mit der C: Platte und dem “Trashes501″ Ordner darin.

So kann es helfen, in Windows zu starten (per Parallels oder direkt) und dort das Dienstprogramm zur Festplattenreparatur von Windows zu starten. (Auf den Arbeitsplatz gehen, Rechtsklick auf C:, Erweiterte Optionen) Dort auf “jetzt prüfen” klicken und sicherstellen, dass die “automatisch Dateisystemfehler reparieren” Box angehakt ist. Die Überprüfung …
Weiterlesen

Permalink

0

Mac OS X: Schnellste Maus-Klickrate führt zu Bugs

von  Takeo  |  

Einige Programme, darunter Apple Mail, kommen mit der Einstellung des Doppelklick-Intervalls der Maus auf “schnell” (schnellste Einstellung) nicht klar.

So funktioniert vermeintlich der Doppelklick in den Programmen und im Finder auf Icons nicht, der Ursprung des Problems liegt allerdings bei der genannten Einstellung.

Eine Rückstellung auf eine niedrigere Klickrate behebt das Problem. (Systemeinstellungen/Tastatur & Maus/Maus – Doppelklick-Intervall)

Permalink

2

Mac OS X: Skript zur Beschleunigung von ssh

von  Takeo  |  

Einige Anwender klagen über eine langsame Geschwindigkeit von ssh unter Mac OS X, solange keine IP sondern ein Hostname eingetragen wird.
Das Problem resultiert wohl in der Verwendung der .local-Domäne, da diese von Apple voreingestellt für Bonjour/Rendevouz benutzt wird.

Um das Problem zu umgehen, folgendes Skript in eine Datei namens “ssh” in /usr/local/bin speichern und per chmod +x /usr/local/bin/ssh ausführbar machen.

#!/bin/zsh
destuser=”${1%@*}”
desthost=”${1/*@}”
shift
ip=${$(host “$desthost”)[4]}
if [ "$destuser" = "$desthost" ]
then
dest=”$ip”
else
dest=”$destuser”@”$ip”
fi
exec /usr/bin/ssh “$dest” “$@”

Das Skript erwartet als erste Instanz …
Weiterlesen

Permalink

0

iPhone: Anrufer "klingeln" ihren Namen

von  Alex  |  

Wie wir bereits berichteten, ist es seit dem letzten Upgrade von GarageBand möglich, aus jeglicher Sound-File einen eigenen Klingelton zu erstellen.

Ein kleiner Tipp für die weitere Nutzung:

Man spricht für jeden Kontakt den Namen in GarageBand ein und synchronisiert nach getaner Arbeit das iPhone mit iTunes.

Danach ordnet man die jeweiligen “Klingeltöne” den Kontakten zu und kann direkt bei Anruf entscheiden, ob man sich mit seinem Chef unterhalten möchte ;)

Permalink

0

Mac OS X: Security Update 2007-009 v1.1

von  Alex  |  

Nachdem vor kurzem das Security-Update 2007-009 frisch aus Cupertino eingeflogen wurde, kam kurz darauf bereits ein Update auf die Versionsnummer 1.1.

Einige Anwender berichteten unter anderem von Webseiten, die den Safari-Browser vor einige arge Probleme stellte, wie zum Beispiel Abstürze von Safari bei gesicherten Banken- oder Financial-Seiten.

Wir empfehlen daher allen Nutzern von Mac OS X 10.5 sowie 10.4.11 das neueste Security-Update durch die Software-Aktualisierung oder durch folgenden Link zu installieren.

Permalink

0

Mac OS X: iCal Daten verloren nach Betriebssystem-Upgrade?

von  Alex  |  

Sollten iCal-Daten durch ein Upgrade des Betriebssystems verloren gegangen sein und eine Wiederherstellung durch einen Doppelklick auf die unter HD -> Library -> Calendars -> Sue.ics – Datei nicht weiterhelfen, so kann eventuell dieser kleine aber anscheinend effektive Tipp weiterhelfen:

Man zieht die Datei Sue.ics auf den Schreibtisch und klickt dann doppelt darauf.

Danach startet man iCal, woraufhin dann gefragt wird, ob man die ics-Datei in einen neuen oder existierenden Kalender importieren möchte.

An dieser Stelle wählt man “Neuen Kalender” und danach sollte der neue “alte” Kalender wieder existieren.

Permalink

0

MacBug.de wünscht frohe Weihnachten!

von  Takeo  |  

Wir wünschen unseren Lesern ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest – vor allem ohne “Mac Probleme”, stressfrei und entspannend. ;)

Dank Ihrer Hilfe ist selbst nur einen Monat nach Start die Plattform MacBug.de mit über 20.000 Besuchern im Monat ein voller Erfolg – damit hatten wir nicht gerechnet. Auch für nächstes Jahr haben wir uns viel vorgenommen und werden ebenfalls zwischen den Tagen noch den ein oder anderen Tipp veröffentlichen.

Empfehlen Sie uns weiter – und wir hoffen Sie bleiben uns gewogen.

Ihr Team von MacBug.de

PS: mit einem Klick auf das RSS-Logo rechts neben dem Logo können Sie unsere …
Weiterlesen

Permalink

0

OT: iPhone 8GB 1.1.2 inkl. HyperCard zu verkaufen

von  Takeo  |  

Ich (Takeo), Verfasser unserer netten Anleitung zum Hacken des iPhone OOTB 1.1.2 und einer der Betreiber von MacBug.de, versteigere ein iPhone 8GB, vorbereitet für die HyperCard und inklusive einer solchen bei Ebay.

Es heißt also: zuschlagen! ;)

Der Link ist hier:Ebay-Auktion von Takeo zum iPhone

Alternativ auch statt über Ebay direkt per Email an mich für 700 Euro zu haben ;)

Danke – Ende der Eigenwerbung ;)

Permalink

0

Mac OS X 10.5: Keine Zugriffsrechte mehr? Admin verschollen?

von  Alex  |  

Wenn man sich selbst im System ausgesperrt hat, keine Zugriffe mehr möglich sind, ein Root-Password vergeben hat und nicht mehr weiter weiß…

Sollte man in der verzwickten Lage sein, dass man überhaupt keinen Zugriff mehr auf den Rechner hat, sich keine Programme mehr installieren lassen, der Admin als Standart-Account definiert ist und man am Rande der Verzweiflung steht, da man auf nichts mehr zugreifen kann..

Hier ist die Lösung:

Normalerweise setzt man das Admin-Password durch den Start der Boot-DvD zurück.

Sollte man dies durch ein Root-Password unterbunden haben, so gibt es dennoch einen Trick, wie man die “Sperre” umgeht (anscheinend ist es …
Weiterlesen

Permalink

166

iPhone OOTB 1.1.2 hacken für Simyo/Base/Eplus/Vodafone/O2 etc.

von  Takeo  |  

Aus aktuellem Anlass (09.08.2008)
Es gibt nun eine Anleitung für Pwnage 2.0.2 und das iPhone (3G).

Update: Zu Anleitung des Jailbreak 1.1.3 hier lang.

Anzeige:Wer Interesse hat sich aber scheut, kann sein iPhone auch für einen Arbeitspreis von 55 € direkt vor Ort in Köln oder Bochum von uns entsperren lassen.

Update: Eine “FakeSIM” ist nunmehr nicht mehr nötig. *Nach* Durchführung der unten genannten Schritte, bitte einfach hier lang.

——-

Erstmal vorweg: Die Ausführung der Anleitung geschieht auf eigene Gefahr – außerdem handelt sich nicht um einen kompletten Software-Hack, sondern es muss eine “präparierte” SIM-Karte benutzt werden (welche zwischen 40-100 Euro kostet). Die Anleitung …
Weiterlesen

Permalink

0

Mac OS X: Apple Remote nutzen für PowerPoint und andere Anwendungen

von  Alex  |  

Apple’s kleine feine Fernbedienung liegt nun mittlerweile jedem neuen Mac bei und kontrolliert die Anwendungen Front Row, iTunes und Keynote.

Viele Anwender wünschen sich jedoch auch, dass die kleine Fernbedienung auch mit anderen Applikationen läuft, speziell mit PowerPoint.

Das kleine Programm iRed Lite (Download) macht dies nun möglich.

Picture+40.jpg

Permalink

2

Mac OS X 10.5.1: Photoshop Elements 3 läuft nicht? Lösung!

von  Alex  |  

Wenn man als Anwender von Photoshop Elements 3 das Problem hat, dass dieses unter Mac OS X 10.5.1 nicht mehr läuft gib es einen kleinen Trick, es doch noch unter Leopard zum laufen zu bringen:

1. Einen neuen Admin-User anlegen

2. Neu starten und auf den neuen User loggen

3. Photoshop Elements von der Original-Disc neu installieren

In der Regel sollte Photoshop Elements dann unter Leopard laufen.

Seite 1 von 41234